2×2 Tickets für „Die Odyssee – Eine Abkürzung“ zu gewinnen!

odysee

Das neu inszenierte Stück „Die Odyssee – Eine Abkürzung“ feiert Mitte März Premiere im Stadtsaal Wien. Die Komödie von Thomas Mraz wurde erstmals im Jahr 2011 aufgeführt und kehrt nun in überarbeiteter Form zurück. Wir verlosen 2×2 Tickets!

Odyssee1xcxBenovskyAmbachMraz

Die Odyssee – Eine Abkürzung

Eine Komödie von Thomas Mraz – sehr frei nach Homer

1200 v.Chr. Nach zehn langen Jahren griechischer Belagerung liegt Troja in Schutt und Asche. Den Sieg für die Griechen brachte eine List des raffinierten König Odysseus’: das trojanische Pferd. Doch leider hat dieses Manöver den Meeresgott Poseidon schwer erzürnt und das bekommen die Griechen auf ihrer nun folgenden Heimfahrt schmerzlich zu spüren!

„Die Odyssee – Eine Abkürzung“ ist eine Komödie rund um die abenteuerliche Heimfahrt des griechischen Helden Odysseus. Drei Schauspieler bringen das gesamte Epos von Homer auf die Bühne. Sie schlüpfen in dutzende Rollen, trotzen den Göttern des Olymps, kämpfen gegen einäugige Menschenfresser, werden zu Schweinen verwandelt und beantworten darüber hinaus noch die wichtigen Fragen:

• Worüber wurde im trojanischen Pferd wirklich geredet?
• Sollte „bezirzen“ nicht viel mehr „versauen“ heißen?
• Wie wurde der Sirtaki erfunden?
• Hilft Tsatsiki gegen Seekrankheit?

Mit Martina Ambach, Victor Kautsch und Thomas Mraz

Mehr Informationen und Tickets gibt es hier

Dieses Gewinnspiel ist leider schon beendet. Alle aktuellen Gewinnspiele finden Sie hier!

Teilnahmebedingungen:
Die Gewinner werden schriftlich verständigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Eine Barablöse des Gewinnes ist nicht möglich. Mitarbeiter der Ticket Express GesmbH und deren Angehörige sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen.

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!