5 Gründe, das Ultra Europe Festival nicht zu verpassen

Im Juli 2016 lädt das Ultra Europe Festival zum vierten Mal nach Kroatien, wo 150 Electro-Acts und ein buntes Rahmenprogramm für ausgelassene Sommerstimmung sorgen werden. Hier 5 Gründe, warum du das Ultra Europe Festival auf keinen Fall verpassen solltest!

ultra-festival-2016-screenshots-aftermovie-2015

Im vergangenen Jahr 2015 tanzten hier mehr als 150.000 Menschen aus 120 Nationen durch die lauen Sommernächte – und auch im Sommer 2016 ist die Dalmatinische Küste wieder Austragungsort für eine der größten Electro-Partys weltweit. Wir haben die Top-Gründe, warum man sich das Ultra Europa Festival auf keinen Fall entgehen lassen sollte.

1. Das Line-up

Der Kern eines jeden Festivals ist zweifelsohne die Act-Auswahl. Zwar steht das Line-up für das diesjährige “Ultra” noch nicht fest – fix ist jedoch, dass in gewohnter Manier die Titanen der EDM-Szene hinter den Mischpulten stehen werden. In den vergangenen Jahren feuerten etwa The Chemical Brothers, David Guetta, Hardwell, Avicii, Tiesto und Carl Cox ihre Drops in die Menge. Viele bewährte Acts (Steve Aoki, Knife Party, Paul Kalkbrenner) standen ebenso am Programm wie vielversprechende Senkrechtstarter, die alles geben, um sich zu den Headliner-Acts der nächsten Jahre hochzumausern.

2. Die Crowd

Das Ultra Music Festival ist nicht nur international zu erleben – neben dem Ableger in Kroatien etwa auch in Miami, Buenos Aires, Ibiza – sondern vereint auch Publikum aus allen Ländern zu einer riesigen und friedlichen Party-Crowd. Im vergangenen Jahr waren Menschen aus 120 Nationen zu Gast am Ultra Europe Festival, alle mit einem einzigen Ziel vor Augen: Tanzen, feiern und das Leben genießen!

3. Die Landschaft und Kultur Kroatiens

Sonne, Strand und Palmen – einen schöneren Festival-Rahmen kann man sich wohl nicht wünschen! Dazu kommen noch die Eindrücke der dalmatinischen Küste, die sich mit ihren malerischen Inseln und dem charakteristischen Meeresblau zurecht als “Symbol für Schönheit” etabliert haben.

4. Optische Highlights

Neben dem Sound gibt es auch viele Schmankerl für die Augen: Besonders imposant sind die bunten Feuerwerke, die am Ende jedes Festivaltages das Himmelszelt ausfüllen. Das Feuerwerk wird vom Headliner-Act traditionell mit seinem Überhit musikalisch untermalt – ein Fest für alle Sinne!

5. Die Boatpartys

Gefeiert und getanzt wird nicht nur am Strand – sondern auch am Boot! Die Ultra-Bootparty ist die perfekte Gelegenheit, um sich ein paar Eindrücke von der fabelhaften kroatischen Küste zu holen. Ein einzigartiges Feeling, über das tiefblaue Meer zu rauschen, die Atmosphäre zu genießen und dabei zu den Beats internationaler Top-DJs zu shaken.

Hinzu kommen natürlich viele weitere Specials: Entspannung, Sehenswürdigkeiten, Kulinarik, Opening- & Closing-Partys und und und! Das alles und viel mehr gibt es auch im Aftermovie 2015 zu sehen:

Jetzt Tickets für das Ultra Europe Festival sichern!

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!