“Alles Leinwand”-Festival: 2 Tage voller Reisen im Kopf

Aufregende Reportagen, fesselnde Abenteuer und bildgewaltige Darstellungen garantieren beim “Alles Leinwand”-Festival von 24. – 25.2.18 im Alten AKH Wien erneut ein buntes Festivalprogramm!

Mit […] ‘Alles Leinwand’ möchten wir Ihnen die Welt aus neuen Blickwinkeln zeigen.

Engagierte Fotojournalisten, Bergsteiger als auch Filmemacher laden im Februar 2018 mit ihren anspruchsvollen Live-Reportagen und Diashows aus entlegenen Regionen der Welt dazu ein, sich auf eine außergewöhnliche Reise rund um die Welt zu begeben. Eine Reise zu unberührten Naturräumen und fernen Kulturen, um so die Schönheit und Einzigartigkeit unseres Planeten zu entdecken.

 

Mächtige Gletscher, aktive Vulkane, zahllose Wasserfälle, farbenprächtige und bizarre Gebirgsformationen und endlose Weiten: In diese einzigartige Naturlandschaft der größten Vulkaninsel der Erde entführt der Filmemacher Stefan Erdmann. Emotional unterstützt wird er durch den Live-Gesang der Sängerin ISGAARD.

Island – Insel aus Feuer und Eis von Stefan Erdmann | Sa., 24.02.18, 11 Uhr

 

Der National Geographic-Fotograf Dirk Bleyer hat gemeinsam mit seiner Kollegin und Ehefrau Aneta die südostasiatische Region regelmäßig von Neuem erkundet. Auf ihren ausgedehnten Streifzügen lernten die beiden Thailand und seine Menschen kennen. Nach über zwei Jahrzehnten und insgesamt mehr als 35.000 Kilometern voller Leidenschaft zurückgelegter Strecke, präsentiert der Fotograf nun seine bildgewaltigen Eindrücke – Millionen von rosafarbenen Seerosenblüten bis zum Horizont, schmale Bretterwege in schwindelerregende Höhen oder etwa abertausende kerzenbestückte Lampions beim buddhistischen Loi Krathong-Fest.

Thailand – Eine magische Reise durch das Land des Lächelns von Dirk Bleyer | Sa., 24.02.218, 14 Uhr

 

Seit meiner ersten Reise 1979 bin ich immer wieder in dieses liebenswerte und aufregende Land zurückgekehrt. Menschen, Kultur und Landschaft bilden eine Einheit, deren Vielfalt schier unendlich scheint. Marokko ist von grundverschiedenen Landschaften und Naturräumen geprägt – Schneegipfel im Hohen Atlas und Palmoasen im Tafilalet, Sandstrände und karstige Hochebenen, Dünenkämme und Felsbrücken, Zedernwälder und Wüste. Berber und Araber bilden die Bevölkerung, kulturelle Sehenswürdigkeiten, orientalische Traditionen, ursprüngliche Lebensweisen und die fantastische Küche.” (Karl Lueger)

Marokko – Landschaftliche Vielfalt & faszinierende Kultur von Karl Lueger | Sa., 24.02.18, 16:30 Uhr

 

Über ein Jahr lang war der Weltenwanderer Gregor Sieböck zu Bio- und Fairtradebauern in Europa, Afrika und Südamerika unterwegs, um die Lieferanten hinter sämtlichen Zotterschokoladen-Zutaten zu entdecken. Von Hochalmen des Wilden Kaisers in Tirol über Hanfbauern im Weinviertel und Vanille sowie Chili im Kongo bis hin zum Zauber Südamerikas im Andenhochland Ecuadors.

Schokolade-Weltreise von Gregor Sieböck | Sa., 24.02.18, 19:00 Uhr 

 

In magische Zeiten, die die moderne Welt bereits zu vergessen haben scheint, zaubert der Reisefotograf Martin Engelmann sein Publikum auf seinem bildgewaltigen Streifzug durch Südengland. Atemberaubende Luftaufnahmen an den Steilküsten der Jurassic Coast fesseln genauso wie die Mystik uralter Kulturen in den Steinsetzungen von Stonehenge wie ebenso die Kornfelder Englands, in denen sich die alten Legenden mit rätselhaften Phänomenen der gegenwärtigen Zeit vermengen.

Cornwall – Magisches südengland – von Dover nach Cornwall von Martin Engelmann |
So., 25.02.18, 11 Uhr

 

Nach ihrer großen Radreise von Berlin nach Shanghai, haben sich Paul und Hansen Hoepner 2015 in ihr nächstes großes Abenteuer gestürzt. Wie bereits Phileas “In 80 Tagen um die Welt” haben die beiden versucht, in eben genau jener Zeit den Erdball zu umrunden – allerdings ohne einen einzigen Cent. Die grob geplante Route führte durch 17 Länder und dabei erfuhren die zwei, dass man nicht einfach zu Fuß die Grenze nach Myanmar überqueren kann, wie schwer es ist, auf Indiens Straßen Schmuck zu verkaufen und erreichten in letzter Minuten den Zug nach Russland. Mit insgesamt 104 Tagen Reisezeit konnte der Zeitplan zwar nicht gehalten werden, gewonnen haben sie aber dennoch: einen unglaublichen Schatz an Erfahrungen.

Zwei um die Welt – In 80 Tagen ohne Geld von Paul und Hansen Hoepner | So., 25.02.18, 14 Uhr

 

Kaum jemand bereiste Südamerika derart intensiv wie Axel Brümmer und Peter Glöckner. Nach jahrelangen Paddel- und Radtouren in diesem faszinierenden Erdteil lockte die beiden eine neue Herausforderung: die Durchquerung des Festlands in seiner ganzen Breite, stets am Äquator entlang. Ausgangspunkt: Galapagosinseln. Ziel: Fernando de Noronha. Dazwischen: Feuerspeiende Vulkane, Lederschildkröten und eine indigene Bevölkerung mit EU-Pässen.

Südamerika querdurch – von Pazifik zum Atlantik von Axel Brümmer und Peter Glöckner | So., 25.02.18, 16:30 Uhr

 

10.000 Kilometer hat Sonja Endlweber im Reitsattel zurückgelegt. Einem spontanten Impuls folgend gab sie ihre Management-Karriere auf, tauschte ihr Geld gegen zwei Pferde und ritt ihrem Traum in den USA, Kanada und Alaska entgegen.

Der lange Ritt – 7 Jahre unterwegs in USA, Kanda und Alaska von Sonja Endlweber | So., 25.02.18, 19:00 Uhr

 

Tauchen Sie in den Alltag “fremder” Kulturen und Völker – wir haben die Tickets für Ihre Reise!

Sehen Sie die Welt auch bei der Vortragsreihe “Alles Leinwand” im Audimax der Universität Wien mit anderen Augen! Jetzt Tickets sichern!

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!