Alles Walzer, alles brennt – Volkstheater Wien

Alles Walzer, alles brennt Volkstheater Wien

Umjubelte Uraufführung für “Alles Walzer, alles brennt” im Volkstheater, die Musik von Eva Jantschitsch aka Gustav ein Glücksgriff!

Alles Walzer, alles brennt Volkstheater WienAm Sonntag fand im Volkstheater die vom Publikum bejubelte Uraufführung von Christine Eders „Alles Walzer, alles brennt – eine Untergangsrevue“ statt. Besonderes Highlight des Stückes war die Musik von Eva Jantschitsch (aka Gustav).  Wir haben einige Pressestimmen für Sie zusammengefasst.

Gelungene DokuRevue über das “Rote Wien” im Volkstheater.

(Wiener Zeitung)

Man kann die knapp zweistündige, süffige, handwerklich exzellente und informative Arbeit jedem Geschichtelernenden empfehlen. Schulen, ab ins Theater! So konkret kommt man dem Bildungsauftrag auf Bühnen selten nach.

(Der Standard)

Eine Show, erfrischend direkt und einfach wie ein Western, bei dem von Anfang an klar ist, wer die Guten und wer die Bösen sind.

(Die Presse)

Alles Walzer, alles brennt Volkstheater Wien

Gelungen ist das Konzept der Regisseurin, den Abend aus dem Blickwinkel dreier Frauen erzählen zu lassen.

(Tiroler Tageszeitung)

Zitiert werden Gott und die Welt, von Kraus über den Kaiser bis zu den SPGranden Adler und Bauer,auch Popp und Schulreformer Glöckel kommen zu Wort. Regisseurin Eder erstellte die Collage, Musik und Liedtexte besorgte Gustav. Sie ist ein Glücksgriff, denn die unter diesem Künstlernamen bekannte Sängerin und Komponistin, Eva Jantschitsch, macht mit ihrer Band den zweistündigen Abend zu etwas Besonderem. Sie bietet Elegisches, Kämpferisches und Freches in raffinierten Songs, die nötige Rhythmuswechsel und Glamour verleihen.

(Die Presse)

 

Eine manischfrohlockende Stempelszene, wie sie Thomas Frank als Kanzler Dollfuß hinlegt, hat die Welt noch nicht gesehen. Auch schreibt der Enthusiasmustanz des sozialdemokratisch geflashten Finanzstadtrates Hugo Breitner
(Christoph Rothenbuchner) Geschichte. Klettverschluss auf und zu, wie im Flug wechseln die Schauspieler ihre Rollen,Katharina Klar als “rote Erzherzogin” auf LeuchtsohlenSneakers wird im Handumdrehen zum arbeitsuchenden
Burschen.

(Der Standard)

 

Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets für Alles Walzer, alles brennt.

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!