Am Anfang war Ella

Sie ist die unermüdliche Botschafterin des österreichischen Jazz. Durch ihre Volksnähe bringt Marianne Mendt ihre Leidenschaft in unsere Wohnzimmer.

 

Mutter des Austropop, Gitti Schimek, die Trafikantin aus Kaisermühlen mit ganz wenig Blues in der Seele, dafür viel in der Stimme. Oder schlichtweg nur jene Frau, die eine Glocke seit 44 Jahren 24 Stunden läuten lässt und alle im Land  wissen, dass dies nur die Marianne der Nation sein kann. Der Jazz in Österreich hat Glück, dass es Marianne Mendt gibt, denn durch ihre Popularität und Volksnähe bringt sie ihre Musik, ihre Leidenschaft in die Wohnzimmer von Schnitzelland.

Als sie 12 war, brachte ihr Vater eine Single mit nach Hause: Ella Fitzgerald, und auf dem Hornyphon-Plattenspieler ging es los. „Ich habe diese Stimme, diese Musik gehört und gewusst: Das will ich auch!“ Marianne Mendt lernte ihr musikalisches Handwerk, tourte mit ihrer Band kreuz und quer durch Europa, spielte in Ami-Clubs. „Meine Tingelzeit“, wie sie die späten 60er nennt. Beim Werzer in Pörtschach am Wörthersee gab es nach Mitternacht, dann, wenn die Tanzband-Standards abgespult waren, für die Nachtvögel Nachhilfe in Sachen Jazz.

1970 der Durchbruch als Solokünstlerin. Sie hat den Dialekt im Pop salonfähig gemacht und feiert neben der Musik als Schauspielerin großartige Erfolge. In den vergangenen 50 Jahren ist viel geschehen. Ihre Leidenschaft, den Jazz, pflegt sie seit 10 Jahren mit ihrem eigenen Festival. Sie widmet sich der Nachwuchsförderung, produziert mit den jungen Künstlern CDs und schmiedet Allianzen mit dem ORF. Außerdem mit dem Novomatic-Konzern, um die Kunst für die Künstler nicht brotlos werden zu lassen und über die Medien die breite Öffentlichkeit zu erreichen. Und: Sie selbst ging auch wieder ins Tonstudio. „Jetzt habe ich endlich mit meinen Musikern eine Jazz-CD produziert. Ich hoffe, man hört darauf, wie viel Spaß wir bei den Aufnahmen hatten.“ Programmatischer Titel: „More … and more Jazz“.

 

Tickets bei oeticket.com

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!