Andreas Vitásek wird 60

andreas-vitasek-700x250

Am 1. Mai 2016 wird Andreas Vitásek 60 Jahre alt. Mit seinem preisgekrönten Soloprogramm ist er im Frühjahr 2016 live auf Österreichs Bühnen zu erleben, Ende April strahlt der ORF eine Dokumentation über den legendären Kabarettisten aus.

andreas-vitasek-800x500

Runde Geburtstage sind ein guter Anlass, eine Rückschau auf das bisher Erlebte zu betreiben: Am 1. Mai 2016 wird Andreas Vitásek 60 Jahre alt. Über das Leben philosophiert der legendäre Kabarettist live in seinem preisgekrönten Soloprogramm „Sekundenschlaf“, das im Frühjahr noch mehrmals auf Österreichs Bühnen zu sehen ist:

26.04.2016: Wr. Neustadt, Stadttheater
27.04.2016: St. Johann in Tirol, VAZ Kaisersaal
28.04.2016: Schwaz, SZentrum
11.05.2016: Wien, Orpheum
12.05.2016: Markt Allhau, Neue Mittelschule
17.-18.05.2016: Lustenau, Freudenhaus im Millennium Park
24.-25.05.2016: Linz, Posthof

Informationen zum Programm + Tickets

 

Zu seinem 60. Geburtstag blickt Vitásek auch im heimischen TV auf sein künstlerisches Leben zurück. In der Dokumentation „Paris, Favoriten“ (ORFeins, 29.04.2016, 23:05 Uhr) besucht Vitásek gemeinsam mit Weggefährten Alfred Dorfer jene Orte, die prägend für sein Leben waren: Vom Käfig in Favoriten, in dem er täglich gekickt hat, über Paris, wo er in jungen Jahren die berühmte Schauspielschule LeCoq besucht hat, bis hin zur Kulisse, einem Ort, der für Vitásek und Dorfer zu den Ursprüngen ihrer Kabarettkarriere zählt, und in dem Vitásek in seinen wilden Jahren ohnmächtig in Strapsen von der Rettung gefunden wurde. Am 26. April ist der Kabarettist bei den Kollegen Stermann & Grissemann in der Sendung „Willkommen Österreich“ zu Gast (ORFeins, 22:00 Uhr).

Wir wünschen Andreas Vitásek schon jetzt alles Beste zu seinem „Runden“ und freuen uns auf viele weitere Programme.

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!