AUF NACH BRASILIEN?

Österreich gegen Schweden und die Färöer

 

Es wird spannend. Schließlich trifft das österreichische Nationalteam in der WM-Qualifikation gegen die Schweden auf den – so sagt man – besten Stürmer der Welt: Zlatan Ibrahimović. Aber nicht nur in Fußballkreisen bewegt sich das nordische Volk in der Topriege. Auch in anderen Bereichen findet man Schweden stets an der Spitze der Rangskalen. Die Konjunktur des Landes entwickelt sich zum Beispiel seit der Wirtschaftskrise im EU-Vergleich als eine der besten. Außerdem gilt der IKEA-Staat laut einer Studie als nachhaltigstes Land der Welt. Das heißt: Hut ab in Bezug auf Umweltschutz, Investitionen in Bildung und für soziale Leistungen. Österreich ist da übrigens auch mit Platz 11 nicht schlecht dabei.  Die schwedische Bildungs- und Familienpolitik wird uns außerdem auch immer wieder als Vorbild unter die Nase gerieben.

tickt_zlatan_ibrahimovic_ (c) Gepa Pictures

(c) GEPA

Nicht nur die Fußballspieler, sondern auch die Kühe Schwedens, gehören zu besten Europas. Eine schwedische Kuh gibt im Schnitt 9.500 Liter Milch pro Jahr und ist somit Nummer Eins am europäischen Milchmarkt. Und das bei strengsten Vorgaben für Haltung und Transport. Die heimischen Kuhlimuhs sind hingegen ein wenig fauler: sie schaffen nur circa 7150 Liter. Wer jetzt denkt, in Schweden kommt man vor lauter Spitzenreiten nicht mehr zum Lachen, der irrt sich: Auch der beste Witz der Welt kommt aus dem skandinavischen Land.

Färöer Fußballplatz

Färöer Fußballplatz

Zurück zum Fußball: neben Supernation Schweden wird Österreich auch gegen die Färöer spielen. Aufgepasst: Die Inselgruppe im Nordatlantik hat es in sich. Seitdem ein Student im Jahr 1889 aus Dänemark mit einem Fußball zurückkehrte, hat sich hier ein ernstzunehmender Fußballkult entwickelt. Die nationale Mannschaft gehört seit 1990 zur UEFA. Aber, dass die österreichischen Spieler auch schwierige Herausforderungen gut meistern
können, bewiesen sie erst zuletzt im Spiel gegen Schweden, das sie mit 2 zu 1 gewannen. Auch die Färöer wurden erst im März im Wiener Ernst-Happel-Stadion mit 6 zu 0 besiegt.

Live zu erleben: Am 11. Oktober in der Friends Arena in Stockholm und am 15. Oktober im der Tornsvallur Stadion in Torshaven (Färöer).

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!