Erste Acts für das Beatpatrol Festival 2016 stehen fest

Bei der 8. Ausgabe des Electronic-Festivals in St. Pölten gastieren Neelix, Nu:Tone, Sigma, Audio, Gudrun von Laxenburg, Hatiwka und viele weitere Top-Acts. Als Special Guest stehen Scooter am Programm.

beatpatrol-2016-800

Wummernde Bässe, hämmernde Beats, extrovertierte bis extravagante Bühnenshows, kollektive Ekstase – willkommen beim Beatpatrol Festival 2016! Österreichs Top of the Top -Electronic Music Festival, geht in die mittlerweile 8. Runde. Wie im Vorjahr wird es wieder einen Tag vor dem Nationalfeiertag, am 25. Oktober im VAZ St. Pölten über die Bühne gehen.

Im Schlepptau: Superheiße Acts! Wie zum Beispiel das britische DJ-Duo Sigma (aka Cameron Edwards und Joe Lenzie). Auf allen Megafestivals vertreten, lieferten sie beim vorjährigen Frequency Festival einen der besten Gigs ever ab. Als Special Guest kommen auch heuer erstmals Scooter aufs Beatpatrol. Kurzum: „It’s getting’ hardcore!“ Bestehend aus H.P. Baxxter, Phil Speiser und Michael Simon, kehren die legendären Techno-Götter mit ihrem neuen Album „Ace“ zurück.

Die ersten Acts sind: (in alphabetischer Reihenfolge)
Audio
Gudrun von Laxenburg
Hatikwa
Neelix
Nu:Tone
Rockwell
Sesto
Sigma
Vini
Special Guest: Scooter

Wer denkt, das war schon alles, irrt gewaltig. Beim Beatpatrol Festival werden insgesamt rund 50 Künstler performen, die laufend announced werden. Im August folgt noch ein weiterer „Blockbuster“ als Headliner.

Tickets für das Beatpatrol Festival 2016 sind bereits bei oeticket.com erhältlich.

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!