Benefiz-Kickerl mit Rotzpipn

Die vier Vorzeigeschwiegersöhne Rotzpipn aus der Simmeringer Nachbarschaft zelebrieren heuer ihr zehnjähriges Bandbestehen – gleich doppelt.

RotzpipnDer Auftakt zum Jubiläum findet nicht – wie üblich – auf der Konzertbühne (oder im Beisl) statt, sondern am Fußballplatz: Rotzpipn fordern nämlich am 29. September (Anpfiff 18 Uhr) die U13 des 1. Simmeringer Sportclubs zu einem – im wahrsten Sinne – atemberaubendem Fußballmatch am Platz des 1. Simmeringer SC (Simmeringer Hauptstraße 213) heraus. Freunde und Wegbegleiter der Band finden sich zusammen und spielen als „Rotzpipn United“ gegen den Nachwuchs des 1. SSC, als motivierten Moderator ließ sich Der Timpel (bekannt von Radio 88,6) überreden, und all das bei freiem Eintritt bzw. gegen freiwillige Spende. Der Reinerlös kommt den Nachwuchsmannschaften des 1. SSC zugute – schließlich möchte man nach 10 Jahren Unwesen treiben der Menschheit was zurück geben.

Der 1. Simmeringer Sportclub, gegründet 1901, zählt zu den ältesten Fußballvereinen Österreichs. Das Herzstück des 1. Simmeringer Sportclubs ist der Nachwuchs. Von der Kindergartengruppe bis zur U18 Mannschaft werden traditionellerweise die eigenen Talente – über 200 Kinder und Jugendliche aus mehr als 25 Nationen – gefördert und an den Erwachsenenfußball herangeführt. Es wird der Showdown des Jahres, ein spannendes Spiel auf der Simmeringer Had, denn man weiß nicht, wie lange die vier Amateurkicker durchhalten werden.

Sollten nach dem Match noch genug Luft übrigbleiben, gibt es im Anschluss noch ein exklusives Live Konzert. Apropos Live Konzert: Am 2. November wird das Jubiläum samt Albumveröffentlichung in der Arena Wien gefeiert. Tickets gibt es bei oeticket.com.

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!