Der Ösi Bua aus Afrika!

„I bin da Ösi Bua“! Man könnte ihn als die afrikanische Antwort auf die Trackshittaz verstehen – auch wenn es weder Sound, noch Texte und der Sprechgesang vermuten lassen, stammt der 22-jährige Musiker eigentlich aus Burundi. Elektronische Musik, Leberkäs mit Bier und Fußball sind seine Leidenschaft. Mehr verriet er im TICKET-Interview!

TICKET: Wenn man dich so anschaut würde man dich eher im Reggae-Bereich vermuten, als im Electro-Dance-Party-Pool …

Ösi Bua: Jo, i bin ja auch mit Reggae aufgewachsen. Mit den ganz Großen, allen Roots-Artists. Das sind meine Wurzeln.

TICKET: Wie kommt es dann, dass du – salopp formuliert – die dunkle Antwort auf die Trackshittaz bist?

Ösi Bua: (lacht) Ich hab‘ meine Leben in jeder Art von Musik gefunden. Da mein Bruder Produzent ist, lief bei uns Tag und Nacht Musik. Deshalb hab‘ ich mich schon mit 17 Jahren gefragt, wie man das macht. Ich wollte Musik für junge Leut‘ machen, und Electro ist die Musik der Zukunft. Deshalb hab‘ ich mich für diesen Stil entschieden.

TICKET: Die erste Single ist pure Party-Musik!

Ösi Bua: Auf jeden Fall! Mit der ersten Single wollte ich Spaß haben, das ansprechen, was ich gerne mache! Schifahren, Urlaub in den Bergen machen. Ich hab‘ Fußball gespielt, war der Super-Kicker und ich ess‘ gerne Schweinsbraten oder einen Leberkäs. Damit kann ich mich identifizieren. Ich schockiere die Leut‘ auch mit unserem Alpen-Shuffle. Wenn alles gut geht, erscheint das Album Ende des Jahres!

TICKET: Derzeit wenden sich die Menschen vermehrt politisch nach rechts. Spürst du das?

Ösi Bua: Nein, im Gegenteil, ich umgeb‘ mich Leuten, die ich gern hab und die mich gern haben. Und man soll nicht sudern, sondern etwas tun, damit es besser wird!

TICKET: Wie sieht es mit Live-Gigs aus?

Ösi Bua: Ich trete immer wieder bei Festivals auf und natürlich viel in Clubs. Derzeit reden wir auch mit einigen Veranstaltern, ob bei den richtig großen Veranstaltungen ein Auftritt möglich wäre.

Interview: Alexander Haide
 
 

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!