Evita – Das Kultmusical zurück in Wien

evita-beitragsbild

Morgen findet die große Gala-Premiere des mit 7 Tony Awards, 6 Drama Desk Awards, einem Oscar und einem Grammy ausgezeichneten Welterfolgs „Evita“ im Wiener Ronacher statt!

Evita RonacherDas berühmte Musical von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice hatte vor 35 Jahren seine deutschsprachige Erstaufführung in Wien und ist nun endlich wieder in der Fassung von Michael Kunze an einem Theater der Vereinigten Bühnen Wien zu sehen.

In der Neuinszenierung von Hollywood-Star-Regisseur und -Choreograph Vincent Paterson gibt Katharine Mehrling ihr VBW-Debüt. Die mit vielfachen Preisen ausgezeichnete, deutsche Sängerin, Schauspielerin und Songwriterin ist in der Titelrolle der „Eva Perón“ im Ronacher zu sehen. In den weiteren Hauptrollen stehen ihr die Wiener Publikumslieblinge Drew Sarich („Che“) und Thomas Borchert („Juan Perón“) zur Seite. Intendant Christian Struppeck freut es, dass mit den drei Musical-Stars „eine außergewöhnlich hochkarätige Besetzung“ gewonnen werden konnte.

Vincent Paterson entwarf bereits 1996 die Choreographie für die Hollywood-Verfilmung von Evita mit Weltstar Madonna. „Es ist eine Auszeichnung EVITA im wunderschönen, historischen Ronacher inszenieren und choreographieren zu dürfen“, so der preisgekrönte Regisseur über sein aktuelles Engagement. Mit Katharine Mehrling arbeitete er schon in Berlins berühmter Inszenierung des Musicals Cabaret zusammen. Sie freut sich riesig über die erneute Zusammenarbeit: „Es ist für mich eine große Ehre, mit Vincent Paterson Evita für Wien neu erfinden zu dürfen. … Vincent ist ein außergewöhnlich schöpferischer Künstler, der keine Angst davor hat, ganz neue Wege zu gehen. Mit ihm zu arbeiten, bedeutet über sich selbst hinauszuwachsen.“

Hier gibt es einen Einblick in Vincent Patersons bisherige Arbeit und eine kurze Videobotschaft:

Mehr Informationen, Bilder und Tickets gibt es hier.

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!