Fotoreport: alt-J

Am Samstag präsentierten alt-J ihr neuestes Werk „Relaxer“ in der Wiener Stadthalle. Unterstützt wurde die Indie-Band von Marika Hackman. Unser Fotograf Christoph Kaltenböck hat ein paar Momente eingefangen.

180203203801_MarikaHackman 180203204135_MarikaHackman 180203204156_MarikaHackman 180203204347_MarikaHackman 180203204620_MarikaHackman 180203215132_AltJ 180203215620_AltJ 180203215841_AltJ 180203220016_AltJ 180203220243_AltJ 180203220529_AltJ 180203220959_AltJ
<
>
Marika Hackman

Bereits 2016 gab die britische Indie-Band alt-J ein Konzert in der Wiener Stadthalle. Am Samstag, den 04.02.2018, kamen Sänger Joe Newman, Keyboarder Gus Unger-Hamilton und Drummer Thom Green nochmals nach Wien, um ihr neuestes Werk „Relaxer“ live zu präsentieren. Dabei überzeugten alt-J nicht nur musikalisch mit ihren neuen Songs, wie „3WW“, „In Cold Blood“ und „Deadcrush“, sondern auch visuell: Denn alt-J’s Sound wurde von im Rhythmus leuchtenden LED-Stäben unterstützt.

Als Support war die britische Singer-Songwriterin Marika Hackman mit von der Partie.

Jetzt für den Ticketalarm anmelden!

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!