Gewinnspiel: Lautsprecher und Kopfhörer von Sony

Das Motto ist “Musik immer dabei”: Mit den neuen Bluetooth-Headphones und den kabellosen Lautsprechern von Sony ist das auch ganz einfach. Wir verlosen je ein Stück.

Sony Headphones BoxenFür viele – so auch für den Schreiber dieser Zeilen – ist Musik neben den lebensnotwendigen und -erhaltenden Funktionen die wichtigste Hauptsache der Welt. Musik wird zum Aufstehen und zur Morgentoilette gehört, untertags neben der Arbeit, abends, leise nebenher zum Lesen als Hintergrundberieselung – sofern nicht ohnehin ein Konzert ansteht. Und natürlich: auch eingeschlafen wird mit Musik. Es gibt Musik für traurige Momente und für glückliche, es gibt harte, schnelle und sanfte, zärtliche. Jede Musik hat ihren Anlass: Wird zum Beispiel ein Artikel für unsere kommende September-Ausgabe über “Filmmusik” geschrieben, wird auf YouTube akribisch eine durchgeplante Playlist erstellt, mit thematisch passenden Stücken und Handlungsbogen. Oder ein Artikel über das Oktoberfest: Dann hört man sogar schunkelige Volksmusik, obwohl ansonst überhaupt nicht mein Geschmack. Aber: Es gehört dazu. Und: Musik geht immer.

Da heißt es natürlich, Rücksicht auf die Umwelt zu nehmen. Wenn man allein daheim ist, kann man schon einmal auch um 7 Uhr in der Früh mit der Zahnbürste im Mund zu den Klängen von “War Ensemble” durch die Wohnung hüpfen. Wenn man unter Tags jedoch in einem Büro sitzt, sollte man es tunlichst vermeiden, die doch geschätzten Kollegschaft mit seinem Spinner zu enervieren – nicht jedem erschließen sich die klirrend kalten Riffs norwegischen Black Metals, die donnernde Omnipotenz Richard Wagners, der klaustrophobische Wahnsinn von SQÜRL oder der Schnulz von Engelbert Humperdinck. Aber glücklicherweise gibt es für jede Art von Hörgenuss seine Helferlein!

Sony LautsprecherDer kabellose Lautsprecher von Sony, SRS-XB3, ist laut und stolz darauf. Er ist kompakt, aber mit großem Klang – und ist mit einer Akkulaufzeit von bis zu 24 Stunden auch ein perfekter Begleiter, wenn man es sich diesen Sommer einmal am See gemütlich machen und zu “Surf Nicaragua” einfach mal die Welt Welt sein lassen möchte. Immerhin: er ist ja auch spritzwasserfest, da macht es also gar nichts, wenn nebenher vergnügt die Kinder ins kühle Nass springen. Aber natürlich kann man das handliche Ding auch in der Wohnung von Raum zu Raum stellen – viel leichter, als die noch so kleine Stereoanlage -, weil vielleicht will man neben dem Kochen ja auch einmal passende Musik hören? Heute Currywurst, morgen Kuchen und übermorgen Spaghetti.
Mit den Boxen von Sony ist auch der Sound viel besser, als wenn einfach nur irgendwo das Smartphone herumkugelt: Neu entwickelte Vollformat-Lautsprechereinheiten und gleich zwei Passivmembrane sorgen kombiniert mit dem einzigartigen DSP-Processing für besonders tiefen Klang. Da klappt’s nicht nur mit dem Nachbarn, sondern auch mit Mortician – oder allem anderen, das basslastig ist, weil: Die neue „EXTRA BASS“-Technologie konzentriert sich auf die leistungsstarke Wiedergabe genau dieser Frequenzbereiche. Pumpen zuhause wie in der Disco? Easy. Unabhängig von seinem Musikgeschmack wird allerdings jeder Nutzer von dem grundsoliden Bassklang beeindruckt sein, dessen Wucht angesichts der kompakten Größe der Lautsprecher kaum zu glauben ist: Horizontal platziert, füllt der XB3 den Raum mit detailreichem, lautem Stereoklang. Falls wenig Platz ist, kann der Lautsprecher auch vertikal aufgestellt werden, um mit einer kleinen Stellfläche klaren, ausgeglichenen Sound zu liefern.
Die praktische Speaker-Add-Funktion ermöglicht Nutzern zudem, für noch mehr Musikpower kabellos eine zweite Einheit hinzuzufügen und sofort zwischen Double- und Stereolautsprechermodi zu wählen. Als besonderes Extra kann der XB3 das mit ihm verbundene Smartphone bei Bedarf sogar aufladen – praktisch, wenn man im Garten oder unterwegs keine Steckdose in der Nähe hat. Der Kostenpunkt dieses guten Stücks liegt bei € 169.

Sony KopfhörerDie neuen h.ear Kopfhörer von Sony erschließen die brillianten Klangwelten, verspricht der Pressetext. Das probieren wir auch gleich einmal aus – und zwar mit dem MDR-XB650BT. Ich sitze eh gerade in der Arbeit und brauche nach gestern hypnotische Tiefenwirkung. Die liefern mir die Schweizer Schammasch mit ihrem aktuellen Epos “Triangle”. Das ist vielschichtig, wuchtig, aber auch sehr fein – hier hat jede Note ihre Wichtigkeit, da darf nichts flöten gehen, sonst stürzt das Kartenhaus zusammen. Glücklicherweise ist dieses leichte, anschmiegsame Teil aus der EXTRA BASS-Reihe, als einziges Modell dieser Produktfamilie verfügt er über einen 30-mm-Treiber und erreicht zusammen mit einem Bass Booster und einer speziellen EXTRA BASS-Membran einen hochgradig realistischen Klang, der Rhythmus und Beat von Bässen besonders präzise herausarbeitet. Der MDR-XB650BT – oder “Brummbär”, wie ich den blauen Jungen liebevoll getauft habe – wurde speziell dafür konzipiert, die Wiedergabe von tiefen Bässen zu verbessern. Seine vergrößerte Kontaktfläche ermöglicht einen stabilen Sitz, der den druckvollen, tiefen Basstönen standhalten kann. Für ausgezeichneten Tragekomfort und ausgewogenen Klang sorgen außerdem die weichen Ohrpolster, die eng an der Haut anliegen.
Mit den Headphones ist man zudem auch kabellos unterwegs, was besonders praktisch ist: Die One-touch Bluetooth-Verbindung und -Wiedergabe über NFC funktioniert perfekt, da kann ich mich damit sogar ins 30 Meter entfernte Besprechungszimmer setzen und muss mir keine endlosen Diskussionen anhören, für die eigentlich auch ein simples E-Mail ausgereicht hätte – während das Handy am Platz bleibt, immerhin herrscht bei uns striktes PokémonGo-Verbot, und man will ja nicht in Versuchung geführt werden. Und auch in den Öffis reißt mir keiner mehr das Teil vom Kopf, wenn er sich wirsch an mir vorbeiträgt und beim baumelnden Kabel hängen bleibt. Oder wenn man einfach nur so durch die Pampa streift: da baumelt nix, was nicht baumeln soll (Apropos: Dank eines speziellen Schwenkmechanismus lassen sich die Ohrmuscheln des Kopfhörers flach zusammenlegen, so dass er platzsparend gelagert und bequem überallhin mitgenommen werden kann.). Damit die Musik unterwegs nicht so schnell ausgeht, ermöglicht der Kopfhörer nach nur vier Stunden Ladezeit circa 30 Stunden ununterbrochene Musikwiedergabe. Der Kostenpunkt dieses guten Stücks liegt bei € 129.

Wir verlosen je eine Lautsprecher-Box und einen Kopfhörer!

 

Sie möchten an unserer Verlosung teilnehmen? Dann schreiben Sie uns einfach eine Postkarte (!ticket, Heumühlgasse 11, A-1040 Wien), füllen das untstehende Formular aus oder senden eine E-Mail an gewinn@ticketmagazin.com. Einsendeschluss ist am 1. September! Die Verlosung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist nicht an den Erwerb des Magazins gebunden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Eine Barablöse des Gewinnes ist nicht möglich. Mitarbeiter der Ticket Express GmbH sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Bitte notieren Sie im Feld „Wunschgewinn“ den Betreff „Sony“!

Vor- & Nachname*

E-Mail*

Straße, Haus-, Türnr.*

Postleitzahl*

Ort*

Land*

Wunschgewinn*

Nachricht an uns:


*Pflichtfelder

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!