Gewinnspiel: Otto Schenk und Michael Niavarani

Otto Schenk Michael Niavarani

Eines der humorvollsten Paare Österreichs hat endlich zueinander gefunden und trifft sich auf der Bühne: Otto Schenk und Michael Niavarani.

Otto Schenk Michael NiavaraniWenn sich Otto Schenk und Michael Niavarani, die beiden Granden der heimischen Kabarett- und Theaterszene, treffen, dann kommt sicherlich etwas dabei raus. Und zwar die Erkenntnis, dass sie „zu blöd um alt zu sein“ sind. Am 15. Oktober erleben Sie im Hauptabendprogramm von Servus TV die TV-Premiere dieses einzigartigen Abends!

Michael Niavarani verpatzt Otto Schenk das Leben

Freundschaften ergeben sich mitunter aus heiterem Himmel. So geschehen mit zwei Giganten der Unterhaltung – Otto Schenk und Michael Niavarani. Sie trafen einander erstmals 2014, als sich „Nia“ bei der Auszeichnung mit dem Nestroy-Ring sein Idol Schenk als Laudator wünschte. Dieser Wunsch ging in Erfüllung, und Niavarani „revanchierte“ sich mit der „Romy 2016“-Lobesrede für Schenk. Seit einem Jahr treffen sich die beiden auch auf der Bühne, dazu sagt Otto Schenk:

Er hat mir eigentlich das Leben insofern verpatzt, dass ich mit niemand anderem mehr auf einer Bühne reden möchte.

Das Ergebnis dieses „verpatzten Lebens“ ist ein Abend aus dem Globe Wien, der sich „Zu blöd um alt zu sein“ nennt. Wer den beiden noch nicht live beim „Blödeln im Duett“ zusehen konnte, hat bei der TV-Premiere am 15. Oktober, die gleichzeitig den Kabarett-Herbst bei Servus TV eröffnet, Gelegenheit dazu. Jene, die bereits in den Live-Genuss kamen, werden feststellen, dass kein Abend wie der andere ist. Denn Schenk & Niavarani bauen nach Lust und Laune auf spontane Eingebungen. Otto Schenk dazu:

Wir setzen darauf, dass wir improvisieren können, ohne zu wissen, was daraus wird.

Und Michael Niavarani führt aus:

So einen improvisierten Abend habe ich noch nie gemacht.

Schenk ebenso wenig:

Ich auch nicht. Deshalb habe ich einen Riesenbammel. Ich lass ihn nur nicht aufkommen.

Michael Niavarani und Otto Schenk über das (Er-)Leben

Die Aufzeichnung aus dem Globe Wien beweist: Hier hat sich ein kongeniales Duo gefunden. „Wir sind für einander geboren. Wir haben’s nur erst spät bemerkt“, sagt Schenk. Und so liefern sie sich im Lauf des Abends eine Auflage nach der anderen. „Wir ergänzen uns“, so Schenk. „Michael hat das Talent, mir die dicksten Würmer aus der Nase zu ziehen.“ „Humor hat man, oder eben nicht“, behauptet Niavarani. „Man macht es sich im Leben etwas einfacher, wenn man über sich selbst lachen kann.“ Das tun Schenk und Niavarani auf unvergleichliche Weise und konferieren in „Zu blöd um alt zu sein“ gemeinsam über das Alter und die Jugend, das Theaterleben, Wien & New York, William Shakespeare, Gott, das Universum, die Liebe und Flatulenzen.

Ein Feuerwerk der Pointen – wenn uns welche einfallen.
Nostalgische Erinnerungen – wenn uns welche einfallen.
Philosophische Gedanken – wenn uns welche einfallen.
Nachdem wir es nie geschafft haben, uns privat auf einen Kaffee zu treffen, haben wir beschlossen, einander auf der Bühne so nah zu kommen, dass wir uns auch auf den Schlips treten können. Wobei wir die ganze Zeit eher sitzen werden.
Und wenn uns nichts einfällt, erzählen wir Ihnen einfach nur, was uns einfällt…

 

Und für alle, die diesen einzigartigen TV-Abend versäumen, gibt es Schenk & Niavarani in „Zu blöd um alt zu sein“ auch auf DVD im Fachhandel und auf www.hoanzl.at. Alle Tickets für das Globe Wien gibt es auf oeticket.com: Im Herbst und Winter u.a. „Romeo & Julia“ frei nach Shakespeare, die 200. Geburtstagsfeier der Hektiker, Paul Pizzera, Viktor Gernot, Kaya Yanar, Michael Mittermeier, Lukas Resetarits, Andreas Vitasek, Stermann & Grissemann, Otto Jaus, und und und!

Schenk NIavaraniWir verlosen drei DVDs von Schenk & Niavarani „Zu blöd um alt zu sein“!

 

Sie möchten an unserer Verlosung teilnehmen? Dann schreiben Sie uns einfach eine Postkarte (!ticket, Heumühlgasse 11, A-1040 Wien), füllen das untstehende Formular aus oder senden eine E-Mail an gewinn@ticketmagazin.com. Einsendeschluss ist am 15. Oktober! Die Verlosung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist nicht an den Erwerb des Magazins gebunden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Eine Barablöse des Gewinnes ist nicht möglich. Mitarbeiter der CTS Eventim Austria GmbH sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Bitte notieren Sie im Feld „Wunschgewinn“ den Betreff „Otto Schenk & Michael Niavarani“!

Vor- & Nachname*

E-Mail*

Straße, Haus-, Türnr.*

Postleitzahl*

Ort*

Land*

Wunschgewinn*

Nachricht an uns:


*Pflichtfelder

 

 

 

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!