Hollodaro zu 15 Jahre Bloodsucking Zombies From Outer Space

Bloodsucking Zombies From Outer Space

“Es wird a Wein sein, und wir wern nimmer sein”, schnarrten schon Hans Moser und Paul Hörbiger – eine Tradition, in der sich naturgemäß auch die Bloodsucking Zombies From Outer Space wohl fühlen.

Bloodsucking Zombies From Outer SpaceSeit 15 Jahren treiben die Bloodsucking Zombies from Outer Space mittlerweile ihr Unwesen und präsentieren ihren ausgeklügelten Horrorbilly-Sound den madigen Ohren der Welt. Aus unermüdlichem Ansporn und einer selten gesehenen Authentizität entsprangen von der Presse bejubelte Tonträger und unzählige Live-Auftritte vor ausverkauftem Haus. Daraus resultierende Awards, Charteinstiege, vergriffene LPs und Fanscharen weltweit bestätigen, dass die letzten 15 Jahre in Originalbesetzung eindeutig bestens verbracht wurden und ihnen noch viele weitere folgen müssen.

Halloween mit den Bloodsucking Zombies From Outer Space

Auch wenn die gängige Meinung ist, Halloween diene alleine dem Zweck, Kürbisgewächsen seltsame Fratzen einzuschnitzen und sich einen Hexenhut aufzusetzen: Eigentlich dient das alljährliche keltische Fest dazu, den Verstorbenen zu gedenken. Oder besser gesagt: den quasi untoten Seelen, die einfach keine Ruhe geben wollen – wir in der Redaktion werden beispielsweise einer ehemaligen Kollegin gedenken, die nun mit ganz viel gruseligem “Huibui!” (Ruhe hat sie noch nie geben können …) durch die Gemäuer von Sony Music spukt.

Was also eignet sich besser, als genau an diesem Tag vier Untoten dabei zuzusehen, wenn sie ihrer Gedenkschaft einen festlichen Rahmen bieten und gekonnte musikalischen Horrorunterhaltung kredenzen? Als würde das nicht schon als Halloween-Treat genügen, werden Children in Heät, Sex Pistols Experience und der furchteregende Horror-Host Pater Perdurabo – da bekommt sogar der böseste Fuchs eine Ganslhaut – die Wartezeit zum fulminanten Jubiläums-Auftritt versüßen. Obendrein gibt es für durstige Seelen auch noch ein paar Special Drinks und eine Aftershow Party mit einem wirklich ganz speziellen Secret Live Act. Don’t miss this mysterious night of fright and come in for a very special bite!

Apropos Drinks: in vino veritas mit den Bloodsucking Zombies From Outer Space

Bloodsucking Zombies From Outer Space WeinAb heute sind nicht nur die Tickets für das Fest der Verstorbenen im Verkauf, sondern auch der in Zusammenarbeit mit dem transsilvanischen Weingut Liliac entstandene Wein “Rigor Mortis” im Zombie-Webshop erhältlich. Die blutrote Farbe harmoniert tadellos mit den morbiden Aromen der Untoten, die zarten Tannine beleben sogar den steifsten Verstorbenen, während die muffigen Aromen mit Anklängen der Verwesung Draculas Blutrauschen gekonnt untermalen. Ein kleiner Hinweis noch: „Liliac“ heißt auf Rumänisch „Fledermaus“, und weil aus einer Fledermaus nun einmal nicht allzu viel Blut zu pressen ist, sind die Flaschen (einstweilen) auf 150 Stück limitiert.

 

Die Bloodsucking Zombies From Outer Space feiern ihr 15jähriges Jubiläum am 31. Oktober in der Arena Wien. Tickets sind bei oeticket.com erhältlich.

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!