Mitten im Elften

In Wien-Simmering eröffnet eine neue Location. Neben Szene Wien und Gasometer soll die SiMM City ab März ein weiterer kultureller Hotspot des 11. Bezirks werden.

Wenn der Wiener den elften Bezirk betritt, kann das viele Gründe haben:ein Sonntagsbesuch im Bestattungsmuseum, er hat die U3 in die falsche Richtung genommen oder wollte schon immer wissen, wo Herbert Prohaskas Fußballkarriere ihre Anfänge nahm. Ja, genau, hier ist es. In Simmering. Der Ort voller Betriebsflächen, breiter Straßen und unheimlicher Atmosphäre. Der Ort des Zentralfriedhofs, den viele Zentral-Wiener gerne meiden.

Moment.

Seida-Michael_Foto_HarriMannsberger_0821__new_portrait_web

Auch Michael Seida tritt in der SiMMCity auf.

Noch etwas gibt es hier: All die Konzerte in der Szene oder dem Gasometer. Da strömen die Menschen plötzlich in Massen über die Südosttangente und machen den Bezirk zu einem Zentrum der Kultur und Musik. Und ja, genau
hier ist es auch, wo Szene- und Gasometer-Betreiber Josef „Muff“ Sopper (Planet Music & Media) im Auftrag der Stadt Wien das neue Veranstaltungszentrum SiMM City eröffnet. Aber wozu braucht Simmering eine weitere Location?„Es handelt sich nicht um einen x-beliebigen neuen Veranstaltungsort“, sagt Josef Sopper, „sondern um die Erneuerung einer zentralen Location.“

Die SiMM City entsteht aus den Gemäuern des 33 Jahre alten „Show Zentrum Simmering“. Hier haben schon Boney M., Ideal oder Drahdiwaberl gespielt. Zwei Jahre lang stand die Location nun leer. Jetzt soll ein neuer Mix aus
Kabarett, Theater und Entertainment das Gebäude wieder zum Leben erwecken. Mit SiMM City möchte Planet Music & Media eine Gruppe zwischen Szene Wien und Gasometer ansprechen, also zwischen junger Subkultur, die auf heimische und eine alternative Musikszene steht, und dem breiten Pop-Publikum für internationale Acts. Vorgeschmack gefällig? Einige Events stehen auf dem Programm: Darunter singt der Sänger, Tänzer und Entertainer Michael Seida „Von Simmering bis Sydney“, Monti Beton & Roman Gregory versuchen sich an einer Rocky Horror Show und Birgit Denk und die Tschuschenkapelle treten ebenso auf die Bühne.

info

Das SiMM City ist die Neugestaltung des „Show Zentrum Simmering“ auf der Simmeringer Hauptstraße 96a. Im „Festsaal“ ist für 460 sitzende oder 750 stehende Gäste Platz. Es gibt auch ein Foyer mit Gastronomie sowie einen
Seminarraum für Konferenzen und Workshops. Mehr Infos auf: www.simmcity.at

termine

25. März – Free Opening mit Rock Generation
27. und 28. März – Rocky Horror Show +
Best of Monti Beton feat. Roman Gregory
10. April – Michael Seida „Von Simmering bis
Sydney“
11. April – Jugoton u. a. mit Think Freud!
9. Mai – Beschwerdechor u. a. mit 5/8erl in
Ehr’n und Willi Landl
16. Mai – Wiener Sevdah mit Boško Jovic

Tickets bei oeticket.com

 

 

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!