Neue Bands am Nova Rock

Nova Rock

Mit Fatboy Slim, Slayer, Five Finger Deathpunch und mehr vervollständigt sich das Nova Rock-Line Up nach und nach: So hart war Nickelsdorf schon lange nicht mehr!

Nova RockGanze zwölf neue Bands machen schon jetzt lange vor Weihnachten das Nova Rock Festival im Sommer 2017 zu einem der besten Line Ups in der Geschichte der burgenländischen Tiefebene. Neben den illustren Headlinern von System Of A Down über Green Day und Linkin Park bis hin zu Blink-182 – eine Phalanx, die sogar für Lobeshymnen in amerikanischen Medien (!) sorgte – dürfen wir heute bekanntgeben:

Fatboy Slim – die Partymacher und eine der größten DJ-Legenden

 Slayer – mit einem starken, neuen Album im Gepäck: „Repentless“ zeigt keine Altersschwäche

Five Finger Death Punch – Die Kung-Fu-Helden sind die Abrissbirne schlechthin

Rag’N’Bone Man – so wird Blues und Soul heute fabriziert

A Day To Remember – programmatisch für alle vier Festivaltage, eigentlich

Sabaton – der schwedische Power-Panzer wird die pannonische Tiefebene noche in Eizerl tiefer legen

Epica – symphonischer geht nicht, vor allem dank der wunderbaren Stimme Simone Simons‘

Wakrat – so hart kann Punk sein, kein Wunder: Tim Commerford von Rage Against The Machine zaubert selbigen

Sleeping With Sirens – bei den Punkrockern aus Florida spielt christlicher Glaube eine große Rolle – allerdings als Gefühl, nicht als Praxis

Dawa – einer der österreichischen Lichtblicke

Four Year Strong – ja, Punk Rock funktioniert auch mit Keys, und wie!

Black Inhale – purer, ehrlicher, kompromissloser Metal aus dem Zillingtal

„All You Can Rock“ am Nova Rock

Zusätzlich zum VIP Ticket gibt es dieses Jahr die Möglichkeit, am Nova Rock (fast) alles inklusive zu haben: Mit dem „All You Can Rock“-Ticket erhält man Zutritt zu einem exklusiven Zeltbereich, ein Feinschmeckermekka direkt im VIP-Bereich: Hier kann man schmausen wie man möchte (14-18 Uhr warme und kalte Snacks / Fingerfood, 18-20 Uhr warmes Buffet) und alle Erfrischungen, die man so braucht, um den Flüssigkeitshaushalt im Einklang zu halten, gibt es an der Bar zu holen (Bier, Wein, Alkoholfrei). Das ganze natürlich mit Stil – um die wunderbaren Gerichte im richtigen Ambiente zu genießen, dürfen liebevoll dekorierte Tische, bequeme Sessel sowie Porzellangeschirr mit echtem Besteck auf keinen Fall fehlen. Für Abwechslung am Speiseplan ist gesorgt – die Gerichte aus erlesenen regionalen Zutaten wechseln täglich, und natürlich wird auch auf Vegetarier und Veganer Rücksicht genommen.

Tickets gibt es bei oeticket.com!

 

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!