Nickelback

Alle Hits und mehr

Wenn Nickelback im Herbst auf Tournee gehen, dann wird das Publikum aus dem Mitsingen gar nicht heraus kommen: Sie präsentieren nämlich ihre allergrößten Hits und Erfolge! Aber nicht nur das – es wird auch gerade an zwei neuen Songs gearbeitet, wie Mike Kroeger im Interview verrät. Man darf gespannt sein!

Was können die Fans von eurer The Hits Tour erwarten?

Mike Kroeger: Unsere Greatest-Hits-Tour geht Hand in Hand mit einem dementsprechenden Album. Wir haben da ein großes Package zusammengestellt – auch um unseren Plattenvertrag mit Roadrunner Records zu erfüllen und zu verlängern. Wir mussten ein Greatest Hits Album für sie machen, also sind wir gerade dabei die Tracks auszusuchen und wir haben auch gleich zwei neue Songs aufgenommen, die auch auf dieses Album kommen. Das Album wird dann heuer noch erscheinen und wir hoffen auch, dass eine Singleauskopplung dann im Radio gespielt wird, wenn wir unsere Tour starten, damit das Publikum auch schon damit vertraut ist.

Ihr steht ja jetzt schon lang auf der Bühne – wo nehmt ihr noch immer all die Power her?

Mike: Bei uns geht es immer um unsere Fans. Sie sind diejenigen, die uns die Kraft geben immer weiter zu machen. Wir finden, dass unsere Fans die besten auf der ganzen Welt sind. Ich kann es kaum erwarten wieder auf der Bühne zu stehen und eine gute Show für sie zu liefern.

Abgesehen von Musik – was für ein Hobby hast du denn noch?

Mike: Ich lebe in Hawaii – ich liebe es zu surfen, einfach rein ins Wasser und los geht es!

Was wäre der verrückteste Ort, an dem ihr jemals ein Konzert gespielt habt?

Mike: Wir werden ein Konzert auf einem Berg in Österreich machen – in Ischgl. Wir werden diesen Winter dort sein. Wir haben uns in die Idee auf einem Berg zu spielen verliebt. Vor allem auf einem so wundervollen.

Wie ist es denn für euch in solch einer Kälte zu spielen?

Mike: Mir wurde gesagt, dass das alles kein Problem sei und unter Kontrolle wäre irgendwie (lacht). Manchmal ist die Bühne bei solchen Gelegenheiten ja auch etwas geheizt. Vor allem hier in Europa denke ich, dass das auf jeden Fall gut vorbereitet ist. Man muss sich ja nur ansehen, wie viele Bands dort schon gespielt haben. Es muss einfach einen Weg geben mit der Kälte umzugehen.

Wie würdest du eigentlich euren Musikstil beschreiben?

Mike: Wir sind einfach nur eine Rockband. Ich finde es ziemlich schwierig – so wie eigentlich fast jeder, der mit Kunst zu tun hat – meine eigene Arbeit zu klassifizieren.

Hast du irgendwelche Idole?

Mike: Die Big Four sind meine Lieblingsbands. Die bewundere ich sehr.

Interview: Petra Albrecht

Tickets bei oeticket.com Am 31. Oktober wird die Wiener Stadthalle gerockt. Winterlich wird es dann am 30. November, wenn Nickelback die Skisaison in Ischgl eröffnen.

 

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!