Österreichs Meer

Ob Neusiedler See, Wörthersee, Bodensee, Attersee, Grundlsee, Mondsee oder Wolfgangsee: In Österreich liegen die schönsten Badeoasen direkt vor der Haustüre. Dabei ist aber nur der steirische Schwarzlsee auch eine pulsierende Eventlocation …

 

Das Schwarzl-Freizeitzentrum ist mit einer Gesamtfläche von 140 Hektar das größte Freizeit- und Veranstaltungszentrum seiner Art in Österreich. Begonnen hat die Erfolgsgeschichte 1984, als das ehemalige Schotterabbaugebiet als Naherholungszentrum sieben Kilometer südlich von Graz eröffnet wurde. Seitdem strömen rund zwei Millionen Badegäste jährlich an den 56 Hektar großen See, der neben Sportangeboten wie Wasserski, Rutschen, Stand-up-Paddel und mehr natürlich auch angenehme Liegebereiche auf Wiese, Schotter und auf den Stegen sowie ein reiches kulinarisches Angebot für die Gäste bereithält – freilich auch während des diversen Veranstaltungsangebotes, outdoor wie indoor.

Was war
Neben dem Open-Air-Gelände findet sich hier u. a. auch die Davis-Cup-Halle, in der regelmäßig der Tennisbewerb gespielt wurde, aber auch Austragungsort für Riverdance war und ab 2010 sogar den wahnwitzigen Maschinen-Akrobaten von Masters Of Dirt temporäre Spielwiese. Bereits seit 2009 rückt München in unsere Landesgrenzen, findet doch am Schwarzlsee seitdem das „größte Oktoberfest Österreichs“ statt, mit Bier, Schmankerln und zünftiger Musik. Aber auch Elton John, Sting, David Hasselhoff, Alice Cooper, Bryan Adams, Guns N’ Roses, Iron Maiden und viele andere Größen gastierten hier bereits über die Jahre, sogar das namhafte Urban Art Forms feierte 2012 und 2013 ein Intermezzo am See, bevor es selbiges letztes Jahr wieder zurück gen Wiesen verschlug.

Was wird
Auch in diesem Sommer und Herbst lädt eine der schönsten Open-Air-Locations des Landes zum Verweilen ein, dank der Festivalgrößen Seerock und Lake mit einem breiten Spektrum von Gitarre bis Turntables. Und über all dem schwingen die Geigen und fliegen die Maschinen, bevor traditionell im Herbst mit dem Anstich der Ausklang folgt. Zum Glück nicht allzu lange.

 

Das „Meer der Steirer“ liegt nur sieben Kilometer von Graz entfernt, ist somit sowohl per Auto wie auch öffentlich hervorragend zu erreichen. Einmal angekommen, steht dem Camping am See nichts mehr im Wege! Bequemeren stehen auch ausgezeichnete Hotels in direkter Nähe zur Verfügung, nur wenige Meter vom Ufer entfernt zum Beispiel das Ramada Graz. Tickets für die Veranstaltungen “am Meer” (Masters Of Dirt, David Garrett, See Rock, Lake, Oktoberfest,…) gibt es natürlich bei uns:

 

[button color=”black” link=”http://www.oeticket.com/de/suche/?search_string=schwarzl&state=29&partnerId=2872&utm_campaign=ticketmag&utm_medium=homepage
&utm_source=button&utm_content=oesterreichsmeer” target=”newwindow”]Tickets bei !ticket kaufen[/button]

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!