Peter Pan – Forever Young

Kinder, Jugendliche und Musical-Profis erschaffen mit „Peter Pan – forever young“ ein abenteuerhaftes Bühnenerlebnis, das Jung und Alt in die magische Welt der Feen und des Kindseins entführt.

James Matthew Barries Kindergschichte „Peter Pan“ ist wohl jedem ein Begriff: Begleitet von der kleinen Fee Tinker Bell, trifft Peter eines Nachts auf die Geschwister Wendy, John und Michael und nimmt diese mit auf die aufregende und fantastische Insel Nimmerland. In dieser märchenhaften Parallelwelt, die auf den ersten Blick paradiesisch erscheint, erleben die Kinder so einige Abenteuer und treffen unter anderem auf den furchteinflößenden Captain Hook.

Peter-Pan-Logo-GruppeSo weit, so gut. Ein klassisches Märchen, mit viel Fantasie, mit Gut und Böse – könnte man meinen. Aber auch hier darf natürlich die Botschaft nicht vergessen werden und diese ist in der heutigen Zeit aktueller denn je: Peter Pan, der fliegende Junge, der einfach niemals älter werden kann und einfach auch nicht will. Das Älterwerden ist in unserer modernen Welt so verpönt, dass es unendliche viele Möglichkeiten gibt – zumindest scheinbar – optisch immer jung zu bleiben. Verwunderlich, dass es nicht schon mehr Anti-Falten-Produkte gibt, die Peter Pan heißen. Es mag wohl auch daran liegen, dass in Peter Pans Fall die ewige Jugend sich nicht nur in seinem Antlitz spiegelt, sondern auch seine Charakterzüge klassisch kindlich aufgebaut sind – mit all der einhergehenden Irrationalität, unfassbarem Leichtsinn und Nochalance. So frei man sich in jungen Jahren gefühlt hat, so irrsinnig erscheinen einem im Erwachsenenalter manche Entscheidungen, die von dem Jungen im grünen Rock getroffen werden. Diese widersprüchliche Charakteristik scheint wohl zu wenig heile Welt nach außen zu strahlen, aber genau durch ebendiese fesselt Barries Erzählung auch heute noch.

Unter der Regie von Norberto Bertassi hat der Verein teatro mit „Peter Pan – forever young“ nun ein neues Musical auf die Bühne des Stadttheaters Mödling gebracht. Mehr als 40 Kinder, Jugendliche und Musical-Profis schaffen ein traumhaftes Spektakel und entführen in eine Fantasiewelt. Die Geschichte ist angelehnt an das Original und wird mit mitreißenden Songs und einer ausgefeilten Choreografie professionell auf die Bühne gebracht. Ein kleines Detail am Rande: Um ein perfektes Bühnenerlebnis bieten zu können, dem an Ausstattung und Technik nichts abgeht, spielen die Darsteller teilweise unentgeltlich.

Von 23. Juli bis 9. August kann man sich im Stadttheater Mödling noch mitreißen lassen. Tickets gibt es unter www.oeticket.com.

 

 

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!