Schweigeminute

In den sozialen Netzwerken formiert sich eine neue Form des Protests gegen die Österreichische Flüchtlingspolitik. Das Ziel ist es 60 Sekunden Stille in den österreichischen Verkaufs-Charts zu positionieren und so eine breite Öffentlichkeit zu erreichen.

 

Raoul HaspelUnter dem Titel „Schweigeminute (Traiskirchen)“ ruft dieser Medien-Hack zu einem friedlichen, ruhigen Protest gegen das erschütternde Versagen in der österreichische Flüchtlings-Politik auf.  Ideengeber der Aktion ist der Wiener Crossover Künstler Raoul Haspel. „Dies ist eine Einladung kurz inne zu halten und sich gemeinsam auf die Menschlichkeit zu besinnen! Ein Aufruf gesellschaftlichen Werten wie Empathie und Hilfsbereitschaft – auch in der Politik – wieder neues Leben einzuhauchen!“ so der Initiator.

Erhältlich ist der „Song“ bereits auf allen digitalen Plattformen im Vorverkauf -> www.schweigeminute.com

Der Reinerlös der Aktion kommt den Flüchtlingen in Traiskirchen zugute. Abgewickelt von der privaten Initiative happy.thankyou.moreplease, welche tagesaktuell auf die Bedürfnisse der Menschen in Traiskirchen eingeht.

cover170x170Raoul Haspel
SCHWEIGEMINUTE (TRAISKIRCHEN)
Dauer: 1:00 min
(VÖ 28.8.2015, monkey./Rough Trade)

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!