!ticket testet Pistenstars

Den Berg runterflitzen! Das lieben nicht nur Kinder. !ticket hat die besten Schneebobs ausprobiert.

Für Modebewusste:
Mit dem Lenkschlitten von Sno Passion sind Sie bestimmt der Star auf
der Piste. Das Design ist modern: goldene Verkleidung, ein Plüschsitz mit Leopardenmuster, und die pinke
Lenkstange macht den Look perfekt. Das gute Teil gibt es um 69,90 Euro.
Für Rowdys:
Funsport ist auch mit einem Snow Bike garantiert. Damit geht es richtig schnell den Berg hinunter. Die Konstruktion ist aus Stahl und hält so einiges aus. Lenken kann man aber auch bei schnellen Geschwindigkeiten gut und die Bremsen sind einwandfrei.
Ein Beispiel: der Stiga Sports Snow Racer um 123,80 Euro.
Für Waghalsige:
Kopfüber hinauf, an den Griffen auf der Seite festhalten, und ab geht die  Post. Ein Rutschreifen ist nichts für Feiglinge: Lenken kann man nur durch die Verlagerung seines Gewichts. Den Reifen kann man außerdem auch im Wasser an heißen Sommertagen verwenden. Eine günstige Variante ist der Rally Snowtube Rutschreifen um 19,90 Euro.
Für Traditionelle:
Manchmal ist großer Schnickschnack gar nicht nötig. Der traditionelle Schlitten ist einfach der beste Berggefährte. Problem oft: Der Schlitten nimmt viel Platz im Kofferraum weg. Unsere Empfehlung ist daher ein zusammenklappbarer
Schlitten von rudisport. Das Modell Clap’n’go kostet 89,95 Euro.
Für Experimentierfreudige:
Überall verbergen sie sich. Dinge aus dem Alltag, mit denen man ebenso ins Tal kommt. Mit einem Backblech lässt’s sich gut flitzen, wichtig dabei jedoch: das Blech unter dem Hinterteil gut festhalten. Weitere günstige Alternativen zum Schlitten: eine Klobrille oder ein Plastiksackerl. Vielleicht nicht so edel, aber ein ein paar Lachkrämpfe sind sicher!

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!