Tutanchamun: Das vielfältige Rahmenprogramm der Ausstellung

tutanchamun-beitragsbild

„Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze“ gastiert seit letzten Dienstag in der Messe Graz. Rund um die beeindruckende Schau gibt es ein umfangreiches Begleitprogramm, das laufend ergänzt wird. Hier die ersten Rahmenprogrammpunkte der Ausstellung!

 

Die Ausstellung gewährt einzigartige Einblicke in die Archäologie des Alten Ägyptens. Die Besucher gehen auf eine faszinierende Reise und erleben die Grabkammern des Pharao in einer spektakulären Rekonstruktion – so, wie sie im Jahr 1922 von Howard Carter entdeckt wurden. Informationsveranstaltungen, spannende Kuratoren-Führungen, Familientage und viele weitere Veranstaltungen rund um „Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze“ vereinen Spaß und Bildung für die ganze Familie.

 

tut-rahmenprogramm

 

Exklusive Kuratoren-Führung (▶ Tickets)

Dr. Wolfgang Wettengel, Kurator und wissenschaftlicher Leiter, führt zu den Highlights der Ausstellung und erklärt ihre Bedeutung für den Jenseitsglauben des Pharaos. Dabei berichtet er aus Sicht des Ägyptologen, wie es gelang, das Abenteuer von Howard Carters Entdeckung nach über 90 Jahren für heutige Besucher wieder hautnah zu inszenieren und erlebbar zu machen.

 

Führungen mit Prof. Dr. Wilfried Seipel (▶ Tickets)

Begeben Sie sich auf eine spannende Reise ins Alte Ägypten, geführt vom ehemaligen Generaldirektor des Kunsthistorischen Museums Wien, Prof. Dr. Wilfried Seipel.

 

Der Familiensonntag am 17. April (▶ Tickets)

Beim Familiensonntag können junge Ägyptenfans nicht nur die wertvollen Schätze Tutanchamuns entdecken, sondern ein buntes Programm erleben mit Hieroglyphen-Workshops, Entdeckertouren, einer Ausstellungs-Rallye, Mumienwickeln und vielen Überraschungen…

 

Ein Abend mit Zahi Hawass (▶ Tickets)

Dr. Zahi Hawass ist einer der bekanntesten Archäologen und Ägyptologen der Welt. Unzählige Ausgrabungen, Forschungsprojekte, Publikationen, Fernsehdokumentationen und Vortragsreisen haben ihn einem breiten Publikum bekannt gemacht. Bis zum politischen Umbruch in Ägypten 2011 war er Generalsekretär der ägyptischen Antikenverwaltung. Der bekannte Ägyptologe spricht in seinem spannenden Multimedia-Vortrag über seine Arbeit und stellt sein neuestes Buch „Auf den Spuren Tutanchamuns“ vor. „Wie kaum ein anderer ägyptischer Ägyptologe ist Zahi Hawass in der Lage, das weite historische und religionsgeschichtliche Umfeld Tutanchamuns in seine Darstellung mit einzubeziehen“, schreibt Wilfried Seipel, ehemaliger Museumsdirektor des Kunsthistorischen Museums in Wien und Übersetzer des Buches, im Vorwort. Der Vortrag ist in englischer Sprache!

 

FreitagNacht bei Tutanchamun (▶ Tickets)

FreitagNacht passiert immer etwas ganz Besonderes: Von 19 bis 23 Uhr können Besucher die Ausstellung in lockerer und entspannter Atmosphäre mit besonderen Highlights erleben! Renommierte Experten geben in Kurzvorträgen Einblicke in Leben und Kultur im Alten Ägypten, referieren zu neuen wissenschaftlichen Ergebnissen und beantworten Fragen. Die Vorträge finden jeweils um 19:30 und 20:30 Uhr statt.

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!