Ultra Europe Festival 2016: Fanreport

Fans der elektronischen Tanzmusik machten sich auch heuer wieder auf die Ultra-Pilgerreise nach Split. Unsere Festival-Reporter-Gewinnerin Regina Ramminger war live dabei.

Hier ihr Bericht:
“Donnerstags 5 Uhr früh ging es für mich und meine Freundin los auf das Ultra Festival in Kroatien. Nach sieben Stunden Fahrt hatten wir unser Ziel, den Beachville Campingplatz, erreicht. Nachdem wir unsere Zelte aufgebaut hatten, führte unser erster Weg auch schon an den Strand. Dort erwartete uns sowohl eine Beachbar, als auch eine Partyzone, wo am Abend ein tolles Warm-up mit internationalen DJs folgte. Leider hatte uns am Freitag das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht und das Ultra Music Festival sollte erst am Samstag starten.

ultra-festival-travel-blog

Als Entschädigung gaben einige DJ’s Samstagnachmittag ihr Können zum Besten. Zu den elektronischen Klängen tanzten wir im Stadion von Split bis in die frühen Morgenstunden. Auf dem Areal gab es auch noch zwei weitere Bühnen, sowie einige kulinarische Highlights, durch die wir uns getestet haben.

ultra-festival-stage-blog

Sonntag ging es dann am frühen Abend für uns weiter, das absolute Highlight wartete auf uns – David Guetta live. Wir wurden nicht enttäuscht, denn die Show war grandios und am Ende gab es auch noch ein fantastisches Feuerwerk.

ultra-festival-lights-blog

Montagmorgen haben wir unser Zelt wieder eingepackt und uns leider schon wieder auf den Heimweg gemacht. Es war ein tolles Wochenende in Split und hatten eine Menge Spaß, haben viel getanzt und werden nächstes Jahr sicher wieder mit dabei sein.”

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!