Neues aus der Wanda-Platte “Niente”

Nach dem eher melancholischen “0043” gibt es seit heute mit “Columbo” einen weiteren Vorgeschmack auf das neue Wanda-Album “Niente”, das im Oktober erscheinen soll.

Schon am 21. Juli veröffentlichte Wanda den ersten Song ihres neuen Albums “0043”, in Anlehnung an die österreichische Ländervorwahl.  In “0043” gibt sich Wanda ungewohnt ruhig und melancholisch. Der Track verzichtet auf die Wanda-typische Selbstironie und Exzess-Thematik und besticht stattdessen durch ungekannt brüchige Zwischentöne. Stille Gitarren, Piano und sogar Streicher setzt die Band stilistisch ein. Wanda erinnern sich an die Kindheit und träumen von einer einfacheren Zeit, während sie die “traurig schöne Kindheit in 0043” besingen:

Einen typischeren Wanda-Sound mit viel Amore gibt es seit heute mit der neuen Single “Columbo” zu hören. “Columbo” verkörpert quasi wieder alles, wofür die Band steht: Lyrics, die zwar entfernt etwas mit der amerikanischen Krimiserie zu tun haben, sich aber ansonsten herrlich nonchalant jedweder Deutung entziehen, einen Refrain, dem man nicht mehr aus dem Kopf kriegt und über allem ein stetes Augenzwinkern. Mit dem Bezug zu dem kultigen Inspektor schwingt dennoch, wie auch bei “0043”, ein Hauch Nostalgie mit. Inhaltlich behandeln der Song und das Musikvideo, das unter anderem am steirischen Erzberg gedreht wurde, die Frage, wie zwei Liebende in Zeiten der Unruhe zueinander finden können.

Nach den ersten beiden Albumauskopplungen “0043” und “Columbo” darf man also gespannt sein auf “Niente”! Noch im April letzten Jahres stand Marco Michael Wanda fassungslos auf der Bühne der ausverkauften Wiener Stadthalle und schrie ins Publikum: “Vielen Dank für die letzten zwei Jahre. Und danke für die nächsten 20. Oida!” – Und bald schon ist es soweit, die dritte Platte wird am 6. Oktober diesen Jahres veröffentlicht. Eines steht jedenfalls schon fest: Nach dem unglaublichen Erfolg der Alben “Amore” (2014) und “Bussi” (2015), klingt auch der Titel “Niente” vielversprechend.

“Niente” kann übrigens jetzt schon vorbestellt werden. Und ein neues Album verheißt doch meist eine neue Tour? Das wär’ schön, wie Wanda sagen würden. Wann und wo es Termine und Tickets für Wanda gibt, erfahrt ihr auf jeden Fall als Erste mit unserem Ticketalarm!

Kein Konzert verpassen – Jetzt für den Wanda-Ticketalarm registrieren!

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!