Waves Vienna: Tages-Line-up steht fest

waves vienna 2017 beitragsbild

Das Tages-Line-up für das Waves Vienna steht fest und damit sind auch Tagestickets für das Festival verfügbar. Es sind sogar noch ein paar weitere Acts hinzugekommen. Es lohnt sich also!


Das Waves Vienna Festival macht heuer schon zum 7. Mal den neunten Wiener Gemeindebezirk zum Hotspot für Musikschaffende und Musikfans aus aller Welt. Rund 90 Acts werden in der Festivalzentrale, dem WUK, und zahlreichen weiteren Locations auftreten. Das Festival versteht sich als Showcase-Festival – das heißt, es geht darum, neue Bands zu entdecken und nationalen und internationalen Talenten eine Bühne zu öffnen. Trotz einiger bekannter und gehypter Bands im Line-up heißt es bei der großen Anzahl an Acts stets auch: sich von Club zu Club treiben lassen, hier und da in die verschiedenen Musikbiotope reinschnuppern.

Die Waves Vienna Music Conference ist Teil des Festivals und bietet Lectures, Panels und Workshops. Das fachspezifische Programm widmet sich dabei dem Überthema „East Meets West“, das Basis und Inspiration für eine langjährige, gesamteuropäische Zusammenarbeit sein wird.

Schmankerl aus dem Line-Up

 

Clap your hands say yeah waves viennaClap Your Hands Say Yeah

Die Indie-Rockband kommt extra aus Brooklyn, New York. Vom Rolling Stone wurden sie bereits 2005 als “Hot New Band” ausgezeichnet. Seit ihrer Gründung produzierten sie bereits vier Alben. Ihre neueste Platte “The Tourist” wird jetzt schon als beste Platte seit dem Debüt der Band gehypt. Mit neuem Selbstvertrauen und Fokus ist ein Album entstanden, das mitreißt.

 

 

 

 

At Pavillion waves vienna

At Pavillion

Mit eigener Note und markant anderem Ton punktet die vierköpfige Wiener Band. Der Balanceakt zwischen Tiefgang und Tanzbarkeit gelingt ihnen fast spielend. Inspiriert von Filmklassikern der 70er und 80er hat die neue Scheibe „Disco Demolition Night“ das Potential, Disco in Österreich per Herzmassage wiederzubeleben.

 

 

 

magic island waves vienna

Magic Island

Psychedelic Indie-Pop aus Massachusetts kommt auf die Bühnen des Wiener 9. Gemeindebezirks. Der Style von Magic Island lässt sich vergleichen mit ´den Anfängen des Klassik Rocks gemixt mit funky Grooves. Ihre Debüt LP “Like Water” erschien im Februar diesen Jahres.

 

 

 

 

 

sluff waves vienna

Sluff

Die dreiköpfige Band aus Wien ist irgendwo im garage/surf/pop-Bereich einzuordnen und schafft einen kraftvollen und individuellen Sound, der sich durch treibende Rhytmen, intensive Basslines und eingängige Melodien sowie durch markanten und fordernden mehrstimmigen Gesang, auszeichnet.

 

 

 

 

 

I wear experiment waves vienna

I Wear Experiment

Die Gruppe ist eine nordische Elektro Pop/Post-Rock Band aus Estland. Bis jetzt haben sie 2 EPs, “Crikets Empire I” und “Crickets Empire II”, veröffentlicht. I Wear Experiment wurde von den heimischen Medien unter die “Top 5 Must-See-Artists” des Positivus Festival gewählt.

 

 

 

 

 

tents waves vienna

Tents

Anfangs als Homerecording-Projekt angelegt, formierte sich Tents 2015 neu. Drumset löste Drumcomputer ab, Orgel und Synthesizer-Bass wurden ins Set aufgenommen. Die bisher produzierten Songs sind sparsam arrangierte Stücke, die teils von Orgelflächen getragen, teils von einer trockenen Post-Punk-Gitarre zerschnitten werden. Die Stimme kreist nur um minimalistische Textcollagen und ordnet sich Sound und Form eher unter.

 

 

Ab 1. August sind Tagestickets verfügbar

Das Festivalticket bietet dabei die Möglichkeit, rund um den 9. Bezirk ein äußerst dichtes, internationales Programm zwischen Alternative, Elektronik, Rock und Clubmusik in kompakter Form kennenzulernen. Dabei wird das Waves Vienna zwei Gastländer willkommen heißen. Getreu dem Motto „East Meets West“ werden im Live-Programm verstärkt Acts aus diesen beiden Ländern auftauchen.

Jetzt Tickets sichern!

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!