Zwei Messen, ein Thema: Videospiele

Am 15. April 2014 machte die gamescom roadshow im Wiener Rathaus Halt und präsentierte in Kooperation mit der Game City ihre Highlights und Neuigkeiten. Wir waren vor Ort!

 

Die gamescom in Köln ist das weltweit größte Event für interaktive Unterhaltung. Mit seinen vier Säulen – der  business area, der entertainment area, der GDC Europe und dem gamescom city festival – ist das Happening mehr als eine reine Fach- und Publikumsmesse. Die gamescom ist der  internationale Meetingpoint der Gamingbranche. Mehr als 340.000 Besucher aus 88 Ländern kamen letztes Jahr. Für den Termin heuer, 13.-17. August 2014, wird mit ähnlichem Ansturm gerechnet.

Messe VideospieleAuch die Game City in Wien  verzeichnete im letzten Jahr einen Besucherrekord von 67.500 und ist damit Österreichs größter Jugend-und Familien-Event. Neben der Präsentation von Trends am Spielemarkt seitens der Industrie ist dem Veranstalter aber auch die pädagogische Dimension des Themas bei der Messe wichtig. Außerdem gibt es jährlich eine Game Konferenz und eSports-Bewerbe. Der Termin für dieses Jahr steht bereits fest – von 10.-12. Oktober 2014 ist es wieder soweit und es heißt: „Gaming findet Stadt“.

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!