50 Jahre SZENE Salzburg

Größen wie Bob Dylan, Neil Young und Patti Smith gaben sich die Ehre, nun wird die SZENE Salzburg 50. Gestern wurden Details zu den Feierlichkeiten präsentiert.

Trotz klarem Fokus auf Darstellender Kunst, traten auch Größen der internationalen Musikwelt auf. Unter ihnen: Neil Young. Foto: SZENE Archiv

Bob Dylan und Robert Wilson zu Gast

In den 1960er Jahren als Gegenpol zur Salzburger Festspielkultur gegründet, in den 80ern zum internationalen Festival mit genreübergreifendem Programm gewachsen, zur Jahrtausendwende intensiv die inhaltliche Zusammenarbeit mit Kreativen aus dem Umfeld angestrebt und zugleich einen Fokus auf den öffentlichen Raum gesetzt, ist die SZENE Salzburg heute nicht mehr aus der nationalen wie internationalen Kulturlandschaft wegzudenken.

Viele Künstler*innen folgen seither dem Ruf nach Salzburg, einige von ihnen gaben in der SZENE sogar ihr Stelldichein in Österreich; sei es im zeitgenössischen Tanz Anne Teresa de Keersmaeker, Wim Vandekeybus oder William Forsythe, im Theater Robert Wilson (übrigens heuer mit Isabelle Huppert bei den Wiener Festwochen zu Gast) sowie Jan Lauwers und im Musikbereich Namen wie Patti Smith, Bob Dylan als auch Neil Young.

Neben einer eigenen Publikation zum Werdegang der SZENE, einem Speicher der Erinnerung und einem „Akademischen Kaffeehaus“ in Anlehnung an Leopold Kohr, bildet das große Fest für die Kunst am 8. beziehungsweise 10. Oktober mit Tanzikone Jérôme Bel und vielen weiteren Wegbegleiter*innen den Kern der Feierlichkeiten.

In Sachen Feierlichkeiten, oder: The Show Must Go On

Dienstag, 8. Oktober Jérôme Bel – The Show Must Go On
Eine der Ikonen der Tanz- und Performancegeschichte und des SZENE-Programms (SommerSZENE 2001) hat nichts von seiner konzeptuellen Schärfe und theatralen Kraft verloren. Jérôme Bel und die SZENE stellen das Stück neu unter Einbeziehung lokaler Kräfte auf die Bühne.

Donnerstag, 10. Oktober Die große Party!
Die SZENE feiert gemeinsam mit ihrem Publikum und den hunderten Menschen, die an der erfolgreichen Entwicklung mitgewirkt haben, ein großes Fest für die Kunst. Tom Halwa steuert  eine Videoinstallation bei, die die Höhepunkte der 50 Jahre nochmals in Erinnerung ruft.

🎟 Tickets für die SZENE Salzburg