Afrika! Afrika! Premiere in Berlin

Afrika! Afrika! – die Erfolgsshow vom Kontinent des Staunens feierte am 23. Jänner ihre umjubelte Premiere in Berlin. Ab 7. Februar tourt die Show auch durch Österreich.

Die Erfolgsshow vom Kontinent des Staunens ist zurück! Am 23. Jänner feierte die Neuinszenierung Afrika! Afrika! mit zahlreichen Neuentdeckungen und Highlights der letzten zehn Jahre ihre umjubelte Premiere im Theater am Potsdamer Platz in Berlin. Zum Auftakt der Show reisten Stars wie Dieter Hallervorden, Andreas Elsholz und auch die Botschafter von Südafrika, Mauritius und Madagaskar nach Berlin.

afrika4 afrika afrika2 afrika7 afrika5 afrika3
<
>

Die Leitung der vom österreichischen Aktionskünstler André Heller erschaffenen „Extravaganz“ übernahm bei der diesjährigen Produktion dessen langjähriger Choreograf, Weggefährte und Freund Georges Momboye. Unter seiner Regie soll sich Afrika! Afrika! treu bleiben, sich allerdings gleichzeitig erkennbar weiterentwickeln. So erwartet das Publikum bei der neuen Show unter anderem die Premiere sogenannter „Ikarischer Spiele“, bei denen ein Artist von einem Partner spektakulär mit den Füßen durch die Luft gewirbelt wird. Auch der Banquin-Act, bei dem neun Männer ihre starken Arme als Trampoline nutzen, ist erstmals in der Show zu sehen, genauso wie die Stuhlpyramide und die atemberaubende Nummer mit sieben Artisten auf dem „Koreanischen Schleuderbrett“. Für bedächtiges Staunen soll Andreis Jacobs Rigolo-Act sorgen, der mit Stöcken und Stäben einen spannenden Ruhepol in der ansonsten sehr lebendigen Show darstellt.

Neben vielen Neuheiten finden sich allerdings auch neugestaltete Highlights der verganenen Shows wieder. So befinden sich unter den rund 70 Künstlerinnen und Künstlern auch alte Bekannte, wie die Menschenpyramiden und Stangenakrobaten aus Tansania oder die afro-amerikanischen SlamDunk-Basketballer aus den USA.

Highlight der Show: Michael Curry’s „Dumbo“

Premiere feierte allerdings nicht nur die Show selbst, sondern auch ein Highlight des Star-Puppen- und Figurengestalters Michael Curry: Bei der 2018er Show wird erstmals ein lebensgroßer afrikanischer Elefant, genannt „Dumbo“, mit auf Tournee gehen. Dieser wird von mehreren Artisten zum Leben erweckt.

Vielen wird Curry bereits bekannt sein, zählt er doch zu den Weltbesten auf dem Gebiet des Figurengestaltens. Führende Unternehmen der Unterhaltungsbranche wie Walt Disney, Cirque du Soleil, das Olympische Komitee, aber auch die Metropolitan Opera bedienen sich seiner außergewöhnlichen Kenntnisse. Seine beweglichen Figuren sind unter anderem auch aus „Der König der Löwen“ oder der „Blue Man Group“ bekannt. Aber auch auf den Bühnen internationaler Stars wie Michael Jackson, Madonna, Cher, Lady Gaga oder Britney Spears waren und sind seine Kreaturen zu Gast.

Ab Februar ist Afrika! Afrika! auch in Österreich zu sehen!

Alle Termine auf einen Blick:

07.02. – 11.02.2018 Salzburg Salzburgarena
01.03. – 04.03.2018 Innsbruck Olympiahalle
05.03. – 07.03.2018 Klagenfurt Wörtherseehalle 4
08.03. – 16.03.2018 Linz Tipsarena
17.03. – 25.03.2018 Graz Stadthalle
12.04. – 01.05.2018 Wien Stadthalle F
09.05. – 13.05.2018 Bregenz Festspielhaus

Jetzt Tickets sichern!

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!