Amadeus Austrian Music Awards 2019: Die Nominierten stehen fest

Die Amadeus Austrian Music Awards finden am 25. April 2019 im Volkstheater Wien statt. Die Nominiertenliste wird von Andreas Gabalier, Cari Cari, EAV, Mavi Phoenix und Raf Camora mit jeweils drei Nominierungen angeführt.

DER BEGEHRTESTE ÖSTERREICHISCHE MUSIKPREIS
„Und der Amadeus Austrian Music Award geht an…“ wird es am 25. April 2019 wieder heißen, wenn zum 19. Mal die Verleihung des begehrtesten österreichischen Musikpreises im Wiener Volkstheater über die Bühne geht. Die Nominiertenliste steht bereits fest und wird von Andreas Gabalier, Cari Cari, EAV, Mavi Phoenix und Raf Camora mit jeweils drei Nominierungen angeführt. Mit jeweils zwei Nominierungen dürfen auch Avec, Bilderbuch, Josh., Kreiml & Samurai, Seiler und Speer, Simon Lewis und Soap & Skin auf eine Amadeus Trophäe hoffen. Die komplette Nominierungsliste gibt es hier.

CONCHITA ÜBERNIMMT MODERATION
Wie schon letztes Jahr wird Conchita auch heuer wieder als Host der Amadeus Show charmant und augenzwinkernd durch den Abend führen. Die begehrten Amadeus-Trophäen werden im Rahmen einer stimmungsvoll beschwingten Award-Show in 14 Kategorien verliehen. Im Mittelpunkt stehen Talent und Vielfalt des österreichischen Musikschaffens. Die Amadeus Austrian Music Awards prämieren kommerziell erfolgreiche Acts ebenso wie Newcomer und KünstlerInnen, die in ihren Genres für Aufmerksamkeit gesorgt haben.

VOTING: MUSIKFANS ENTSCHEIDEN MIT
Musikfans können ab sofort für ihre LieblingskünstlerInnen stimmen. Das Voting-Tool steht auf www.amadeusawards.at/voting zur Verfügung. Die Online-Community entscheidet mit, an wen die Amadeus-Trophäen verliehen werden. Aus den Nominierten werden mittels Publikumsvoting und Juryvoting die Gewinner gewählt (wobei jeweils 50 Prozent Publikumsvoting und 50 Prozent Juryvoting in die Wertung einfließen).

SO WURDE NOMINIERT
Die Amadeus-Jury besteht aus mehr als 100 ExpertenInnen der Musik- und Medienbranche. Die Nominierten wurden aus der Jury-Wertung und den Verkäufen im Jahr 2018 ermittelt. 50 Prozent Verkaufserfolg des Vorjahres und 50 Prozent Jurywertung fließen in das Gesamtranking ein. Die FM4 Award Nominierten werden von Radio FM4 ausgewählt.

ÜBER DIE AMADEUS AUSTRIAN MUSIC AWARDS
Nach einer Launch-Party im Jahr 2000 entwickelte sich der Amadeus binnen kurzer Zeit zum Top-Event der österreichischen Musikszene. Auftritte von heimischen und internationalen KünstlerInnen, Amadeus-GewinnerInnen und prominenten LaudatorInnen aus dem „Who is Who“ der Musik- und Medienszene machen den Amadeus zu einem attraktiven Show-Ereignis. Österreichische KünstlerInnen und die Genre-Vielfalt ihrer Musik stehen im Vordergrund der Award-Verleihung.

NOMINIERTENLISTE + GEWINNSPIEL
Die Amadeus Austrian Music Awards werden an österreichische KünstlerInnen in sieben allgemeinen Kategorien und sieben Genre-Kategorien verliehen. Die Nominierten aller Kategorien haben wir auf dieser Seite für Sie zusammengefasst. Wir verlosen außerdem 1×2 Karten für die Verleihung der 19. Amadeus Austrian Music Awards am Donnerstag, 25. April im Wiener Volkstheater – inklusive der anschließenden After Show Party im Palais Auersperg – hier geht’s zum Gewinnspiel.