Ant Antic veröffentlicht sein 2. Album

Ant Antic

Die Videosingle „Tides“ ist der letzte Vorabeindruck von „Good Vids, Vile Times“, das am 25. September erscheint und am 17. Oktober live im fluc präsentiert wird.

„Tides“ ist die finale Single von „Good Vids, Vile Times“, dem neuen Album von Ant Antic: Tobias Koett beschäftigt sich auf seinem zweiten Album als Ant Antic mit der unendlichen Flut von Informationen und ihren Auswirkungen auf uns. Was macht das konstante Bombardement von Informationen und schlechten Nachrichten mit uns? Was geht dabei verloren? Ernste Fragen, verpackt in strahlende Popsongs.

Auf seinem neuen Album beobachtet Tobias die emotionale Macht von Medien und Informationen. Die Hilflosigkeit, die uns angesichts von überwiegend schlechten Nachrichten immer öfters überkommt, und unser steigendes Unvermögen, uns über gute Nachrichten zu freuen. Wie wir, überladen mit Werbung und unnützen Informationen, keine mentalen Kapazitäten mehr frei haben, uns auf echte soziale Begegnungen einzulassen. Als Kind der ersten global vernetzten Generation erlebt er, wie um ihn herum geographische Grenzen zerfließen und die Menschheit als Einheit verstanden wird. Gleichzeitig scheint es immer schwieriger zu werden, sich in einer Realität unendlicher Möglichkeiten zurechtzufinden, und wir werden zu oberflächlichen Nihilisten.

Diesen Freitag (18. September) hören wir Ant Antic im Rahmen vom Hamburger Reeperbahn Festival, sein zweites Album „Good Vids, Vile Times“, erscheint dann am 25. September und wird am 17. Oktober im Wiener fluc live präsentiert.

Die größten Stars und das Beste aus über 75.000 Events - jetzt für den OETICKET-Newsletter anmelden und immer am Laufenden bleiben!