art.experience: Hochkarätiges zum Jubiläum

Das Kulturfestival feiert mit Klaus Eckel, Alfred Dorfer und Familie Lässig von 5. Oktober bis 17. November 10-Jahr-Jubiläum. 

Seit 2010 bereichert art.experience die Kulturlandschaft Österreichs. Ganz nach dem Motto „Kultur vor der Haustür“ bietet die Initiative ihrem Publikum jährlich in Baden und Perchtoldsdorf hochkarätige Kabaretts, Lesungen, Diskussionen sowie Theater- und Musikdarbietungen. Zum 10-Jahr-Jubiläum lädt das Team rund um Nicolas Hold und Dominik Gschiegl heuer zur „kleinen Geburtstagsparty“ mit Klaus Eckel, Alfred Dorfer, maschek, Erika Pluhar, Manuel Rubey mit seiner Familie Lässig, Ingrid Thurnher, Lukas Resetarits, Newcomer Christoph Fritz und vielen mehr.

Idee des kulturellen Nahversorgers

Früher musste man für kulturelle Veranstaltungen abends nach Wien fahren. Das wollten wir ändern und haben deshalb die Initiative ergriffen. Wir dachten: Wenn das sonst niemand macht, machen wir es eben.

Nicolas Hold, Festivalleitung art.experience

Begonnen hat alles im Jahr 2010. Die Idee war ein junges, hochwertiges, kritisches und vor alledem abwechslungsreiches Festival in Baden zu etablieren – ein Festival, das Identität stiftet, Barrieren abbaut, bei Menschen aus der Region das Interesse für Kultur fördert und ihnen den Zugang dazu erleichtert. Nach der Idee des kulturellen Nahversorgers sollte es gelingen, eine Alternative zu Wien zu schaffen und junges Publikum anzusprechen.

art.experience hat sich weiterentwickelt ohne sich untreu zu werden.

Stefan Szirucsek, Bürgermeister Baden

Gustostückerl zum Jubiläum

Was mit sechs Programmpunkten begann, findet heuer mit ganzen 27 Veranstaltungen in fünf Spielstätten einen neuen Höhepunkt. Von 5. bis 31. Oktober gastieren in Perchtoldsdorf der „rising star der Kabarettszene“ Christoph Fritz, Martin Puntigam mit der Vorpremiere von „Glückskatze“, Klaus Eckel mit seinem Erfolgsprogramm „Ich werde das Gefühl nicht los“ „und…“ Alfred Dorfer. maschek blicken auf die letzten 20 Jahre zurück, die Blutsbrüder entführen in den bizarren Kosmos des Abenteuer-Schriftstellers Karl May, Konrad Paul Liessmann liest aus „Bildung als Provokation“ und ein besonderes Frühstück gibt es mit den beiden Florians – Florian Denk sowie Florian Scheuba

Zur kulturellen Hochburg wird Baden von 5. bis 17. November mit Lukas Resetarits, Alfred Dorfer und Erika Pluhar. Manuel Rubey, Clara Luzia und Gunkl spielen mit ihrer Familie Lässig ein Konzert. Erstmalig wird bei der „Buchstabensuppe mit Eva Rossmann“ live gekocht und gemeinsam gegessen. Ingrid Thurnher und Christian Rainer diskutieren zum brandaktuellen Thema der Pressefreiheit. Auch die beliebten Frühstücksdiskussionen mit Armin Thurnher und Dirk Stermann sowie Florian Klenk und Florian Scheuba stehen wieder am Programm.

Für junge Talente findet erneut der Kurzgeschichten- und Lyrikwettbewerb zeilen.lauf statt. Das Pendant für alle jungen SchriftstellerInnen ist der NÖ Kinder- und Jugend-Kurzgeschichtenbewerb schreib.art.

Ich bin wahnsinnig stolz wie sich das art.experience entwickelt hat und möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Besucherinnen und Besuchern für ihre Treue in den letzten 10 Jahren bedanken.

Nicolas Hold

Stoßen Sie mit auf 10 Jahre art.experience an und sichern Sie sich rasch Tickets!