Ausgezeichnet: Helene Fischer

Helene Fischer

Helene Fischer wurde gestern nach ihrem Auftritt in der Wiener Stadthalle mit dem „Wiener Stadthallen Flügel“ geehrt, eine Auszeichnung für „herausragende Persönlichkeiten“, die zum Erfolg der Stadthalle beitragen.

Helene FischerNachdem Helene Fischer schweren Herzens fünf Konzerte in Berlin und zwei in Wien wegen eines akuten Infekts absagen musste, war die Besorgnis bei ihren Fans zu spüren und die Angst, dass die Tour abgebrochen werden müsse, groß. Doch entgegen aller Erwartungen konnte sie sich in kürzester Zeit von diesem Rückschlag erholen und auf die Bühne zurückzukehren, um eine unvergessliche Show ihren Fans zu bieten. Wir waren bei ihrem fulminanten Konzert am Freitag dabei und haben [hier] ein paar fotografische Eindrücke gesammelt.

Dieser immense Wille und die Freude vor Publikum zu singen und zu performen, sowie die besondere Verbundenheit zu ihren Fans spürt man bei jedem ihrer Auftritte. Für ihre populären Songs und Alben wurde Helene Fischer bereits mit sechzehn Echos, sieben Goldenen Hennen, drei Bambis und zwei Goldenen Kameras ausgezeichnet.
Doch auch die Geschäftsführer der Wiener Stadthalle, Wolfgang Fischer und Kurt Gollowitzer, haben das besondere Talent der Ausnahmekünstlerin hervorgehoben und ihr daher den „Wiener Stadthallen Flügel“,  eine moderne Skulptur von Künstler Tomas Eller, in der sich die markante Dachform der Wiener Stadthalle wiederfindet, überreicht – eine Auszeichnung die herausragenden Persönlichkeiten wie Helene Fischer verliehen wird, die maßgeblich zum Erfolg von Österreichs größtem Veranstaltungskomplexes beigetragen haben.

Wir gratulieren herzlich und fiebern bereits jetzt Helene Fischers gigantischer Show im Juli in Wiener Ernst-Happel-Stadion entgegen. Tickets gibt es bei oeticket.com!

Foto: Bildagentur Zolles

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!