Bastille im Februar live in Wien

Bastille gehen mit ihrem dritten Album „Doom Days“ auf „Still Avoiding Tomorrow“-Tour und kommen am 23. Februar 2019 live ins Wiener Gasometer. Tickets sind bereits bei oeticket.com erhältlich!

Seit ihrer Gründung 2010 begeistern Bastille ihre Fans weltweit. Das liegt sicherlich auch daran, dass sich das Quartett um Mastermind Dan Smith so unvoreingenommen von Film und Popkultur inspirieren lässt und so seinen ganz eigenen Sound irgendwo zwischen Pop, R’n’B und Indie-Rock geschaffen hat. Jetzt bestätigen sie, dass ihr drittes Album „Doom Days“ Anfang 2019 kommen soll (genauer werden sie allerdings nicht) – und dass sie mit dem Langspieler auch nach Wien kommen.

Für den Nachfolger von „Bad Blood“ und „Wild World“ verspricht die Band wieder Großes. Bastille zufolge sollen ganz neue musikalische Felder beackert werden, also bloß nicht dem all zu oft gehörten same, same but different verfallen werden, stattdessen weiter offen und inspiriert bleiben. Löblich. Zuletzt haben Bastille zwei neue Singles veröffentlicht. „Quarter Past Midnight“ ist dabei laut einem Interview mit NME der erste Song vom kommenden Album. Ob die Zusammenarbeit mit Marshmello, „Happier“, auch im Zusammenhang mit dem kommenden Langspieler stehen, das wissen wir allerdings bisher nicht.

Bastille live im Wiener Gasometer

Am 23. Februar 2019 kommen Bastille im Rahmen ihrer „Still Avoiding Tomorrow“-Tour ins Wiener Gasometer.

Jetzt Tickets sichern!