Disney+ geht mit über 1000 Filmen und Serien an den Start

Disney

In gut zwei Wochen, am 24. März, öffnet der neue Streaming-Anbieter Disney+ seine Tore auch in Österreich und präsentiert sich als potente Alternative zu Netflix.

Mit über 500 Filmen, mehr als 350 Serien und 25 exklusiven Disney+ Originals veröffentlicht Disney+ heute die Inhalte für den Start am 24. März in Österreich. Dazu gehören auch alle 30 Staffeln der Kult-Animationsserie „Die Simpsons“ mit mehr als 600 Folgen.

Fans können sich derzeit zum Frühbucherrabatt von 59,99 € im Jahr für Disney+ anmelden. Dieses Frühbucher-Jahresabo ist nur bis zum 23. März 2020 erhältlich. Alle Informationen und Details zur Registrierung sind auf DisneyPlus.com zu finden. Der reguläre Preis zum Launch von Disney+ wurde bereits für 6,99 € im Monat und 69,99 € im Jahr bestätigt.

Zum Launch können sich Fans auf die schönsten Klassiker, die neuesten Blockbuster und beliebtesten Serien sowie auf exklusive Disney+ Originals freuen. Ob Geschichten aus einer weit, weit, entfernten Galaxis, spannende Dokumentationen aus fernen Ländern, actiongeladene Superheldenpower bis hin zu purer Disney Magic: Disney+ ist ein Streaming-Service, auf dem jeder etwas findet.

Star Wars und Marvel

Die Skywalker Saga findet auf Disney+ ein neues Zuhause: Von Star Wars werden die Episoden 1 bis 8 auf dem Streaming-Service verfügbar sein, „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ wird bereits im Sommer folgen. Star Wars Fans können sich zudem auf die von den Kritikern gefeierte finale Staffel von „Star Wars: The Clone Wars“ sowie das mit Spannung erwartete Disney+ Original „The Mandalorian“ des ausführenden Produzentens und Autoren Jon Favreau freuen.

Darüber hinaus wird es eine große Auswahl an Marvel Filmen und Serien geben, darunter “Captain Marvel”, “Guardians of the Galaxy”, „Avengers: Endgame, “Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D” und “Marvel’s Runaways”.

Zeichentrick & Animation

Mit einem noch nie dagewesenen Zugang zu den Disney Meisterwerken werden beliebte Klassiker wie „Cinderella”, „Das Dschungelbuch” und „Arielle, die Meerjungfrau”, aber auch neue Animations-Highlights, wie “Die Eiskönigin – Völlig Unverforen”, „Rapunzel“ oder Live-Action Neuverfilmungen wie „Der König der Löwen“ oder „Die Schöne und das Biest“, verfügbar sein. Nicht zu vergessen sind die Lieblingsserien der Fans, wie „Phineas and Ferb“, „Die Gummibärenbande“, „Hannah Montana“ und die „DuckTales“. Zudem werden hunderte Disney Channel Serien, Kurzfilme und Specials zum Streamen verfügbar sein.

Apropos Animation: Es werden 20 Pixar Blockbuster-Filme verfügbar sein – darunter „Oben“, „Alles steht Kopf“ und „Findet Dorie“ sowie brandneue Kurzfilme wie „Lamp Life“ und „Pixar in Real Life“.

Hollywood und „Heile Welt“

Hollywood-Blockbuster wie „Kevin – Allein zu Haus”, „Mrs. Doubtfire“, „Ice Age 1-4“, „Sister Act“ und James Cameron’s Oscar®-prämierter „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ finden sich ebenso im Angebot wie 25 exklusive Disney+ Originals, inklusive der mit Spannung erwarteten Serien „High School Musical: Das Musical: Die Serie“, „The World According to Jeff Goldblum”, „Forky hat eine Frage“ und „The Imagineering Story” sowie den Filmen „Susi und Strolch”, „Togo: Der Schlittenhund“ und Timmy Flop: Versagen auf ganzer Linie“.

Dokumentationen

Unter der Marke National Geographic finden sich neben dem Oscar®-Gewinner „Free Solo“ auch Inhalte wie die BAFTA-nominierte Dokumentation “Jane”, der Sundance Award-Gewinner “Science Fair” sowie die von Will Smith moderierte Serie “One Strange Rock”.

Serviceinformationen

Abonnenten wird es zum Start möglich sein, das Disney+ Erlebnis auf nahezu allen bekannten Mobilgeräten und internetfähigen TV-Geräten zu erleben, inklusive Spielekonsolen und Smart TVs. Den Benutzern wird höchste Qualität und ein werbefreies Sehvergnügen auf bis zu vier Endgeräten gleichzeitig geboten, zeitlich unbegrenzte Downloads der Inhalte, personalisierte Empfehlungen und die Möglichkeit, bis zu sieben personalisierte Profile anzulegen. Darüber hinaus haben die Eltern die Möglichkeit, eigene Kinder-Profile zu erstellen, die einfach zu bedienen sind und kindergerechte Inhalte bieten.

Die nächsten Monate sollten also gesichert sein – wer das Couchvergnügen auch live erleben will, dem seien folgende Shows und Musicals wärmstens empfohlen:

Bereits am 18. März erleben Sie in der Wiener Stadthalle D bei Disney in Concert mit „Dreams Come True“ ein zauberhaftes Konzerterlebnis: Das Hollywood-Sound-Orchestra und zahlreiche Starsolisten werden die schönsten Disney-Songs auf der Bühne live performen, während die Filmszenen auf großer Leinwand gezeigt werden.

Im Musical-Highlight „Die Schöne und das Biest“ erzählt das Theater Liberi eindrucksvoll die berührende Geschichte über die wahre Liebe – ab heute in Gmunden, am Wochenende in Linz und Grafenegg, kommende Woche in Bruck an der Mur, Klagenfurt und Villach.

Ebenfalls aus der Feder des Theater Liberi, und bereits dieses Wochenende: „Pinocchio“ wird heute in Waidhofen an der Ybbs, morgen in Wiener Neustadt und am Sonntag in Wien gezeigt. Erleben Sie die Menschwerdung der berühmtesten Holzpuppe der Welt!

Märchenhaft wird es im November und Dezember auch in Zell am See, Salzburg und Saalfelden: Im Musical-Highlight „Schneewittchen“ entführt das Theater Liberi auf eine spannende Reise ins Märchenland irgendwo zwischen vergiftetem Obst und singenden Zwergen.

Pflichtbesuch in Hamburg: „Der König der Löwen“ bringt die farbenprächtige Welt Afrikas mit all den wilden Tieren und der wunderschönen Serengeti in das malerisch am Wasser gelegene Theater. Dazu gereicht wird die fantastische Popmusik von Sir Elton John: Gänsehautgarantie!

Wenn man schon eine Reise tut …: Ebenfalls in Hamburg gastiert ab kommenden Februar Disneys „Die Eiskönigin“: Nachdem Anna und Elsa bereits den Broadway erobert haben, feiert die Musical-Adaption eines der erfolgreichsten Animationsfilme aller Zeiten endlich auch in Hamburg im Stage Theater an der Elbe Premiere.

Ebenfalls in Deutschland, jedoch in Stuttgart: Bei „Aladdin“ tauchen Sie ein in die magische Welt aus 1001 Nacht: Das Musical erzählt die zeitlose Geschichte von Aladdin, Dschinni und den drei Wünschen, die seit Generationen über alle Grenzen hinweg geliebt wird und den Zuschauer in die magische Welt des Orients entführt.

Im Sommer zeigen die Burgspiele Güssing mit „Alice im Wunderland“ die Geschichte von Lewis Carroll, die aber insbesondere Disney populär gemacht hat: Tauchen Sie ein in die bunten Träume und Phantasien von Alice und dem Jugendensemble im malerischen Ambiente am Fuß der Burg Güssing!

Am 18. März wird in der Wiener Stadthalle F „The Music of Star Wars“ gezeigt, 100 Solisten, Sänger und Musiker der Cinema Festival Symphonics präsentieren die musikalischen Highlights aus den Filmen und lassen sie zu einem harmonischen Ganzen zusammenwachsen. Exakt einen Monat später, am 18. April, gibt es in der Wiener Stadthalle D mit „Star Wars in Concert – Die Rückkehr der Jedi Ritter“ den Kinofilm ebenfalls mit Live-Orchester.

Die größten Stars und das Beste aus über 75.000 Events - jetzt für den OETICKET-Newsletter anmelden und immer am Laufenden bleiben!