Florence + the Machine: Live-Debüt des Game of Thrones-Songs

Florence + the Machine haben kürzlich bei einem Festival im US-Bundesstaat Arizona erstmals ihre Interpretation der „Game of Thrones“-Ballade „Jenny of Oldstones“ live dargeboten.

Gänsehaut pur: So gefühlvoll und atmosphärisch ist die Live-Version des Liedes. Ursprünglich ist es zum Ende von Episode 2 der finalen „Game of Thrones“-Staffel im Abspann zu hören.

Apropos Live

Leider sieht der Tourplan aktuell keine Konzerte/Festivalshows in Österreich vor. Wer die britische Band um Frontsängerin Florence Welch dennoch live erleben möchte, kann zB das lässige Colours of Ostrava in Tschechien (17. – 20. Juli) besuchen, oder zum großen Sziget Festival (7. – 13. August) nach Budapest pilgern. 

Und wenn ihr euch jetzt für den Ticketalarm anmeldet, bleibt ihr immer auf dem Laufenden, was Live-News von Florence + the Machine angeht. Wir hoffen jedenfalls bald wieder auf einen Auftritt bei uns, denn ihr letzter Gig in Österreich liegt immerhin schon drei Jahre zurück.