Gewinnspiele: Rockhouse Salzburg im Oktober

Wir verlosen je 1×2 Tickets für die Shows von Lemo, The Weight, Texta, Sharktank uvm. im Rockhouse Salzburg!

07.10.2021 – Lemo (AT)

Manche Künstler gehen einen weiten Weg, um zu ihrem ganz originären Sound zu finden. Doch erst diese Umwege schaffen den Raum für einen Klang und eine künstlerische Persönlichkeit, die unverwechselbar, reif, gelassen und dabei sehr dicht und dringlich ist. Einer dieser Künstler ist der Wahlwiener LEMO. Geboren als Clemens Kinigadner und aufgewachsen in Graz, blickt er auf eine Vielzahl an Bandprojekten und Live-Erfahrungen, die nun seit rund fünf Jahren in LEMO münden. Mit berauschend anhaltendem Erfolg seit der ersten Single „Vielleicht der Sommer“, die buchstäblich aus dem Nichts sofort in die Top 25 der österreichischen Charts stürmte und damit den Weg ebnete für eine ganze Reihe nicht minder erfolgreicher Hits.

LEMOs teils autobiografische, teils seine Umwelt sehr genau beobachtende Lieder sind bereits auf Platte ein großer Genuss, bei aller Melancholie, die so manche Textzeile verströmt. Doch immer mehr spricht sich herum, dass LEMO insbesondere ein brillanter Live-Musiker ist. Umgeben von einer ebenso agil wie dezent agierenden Backing Band, spielte LEMO bereits Shows mit James Blunt, Walk off the Earth, Söhne Mannheims, Mark Forster, Revolverheld und vielen anderen. Und stets konnte er das Publikum unmittelbar für sich einnehmen. Denn LEMO ist cool und nahbar zu gleich, gelassen und doch dringlich, verspielt und dennoch klar in jeder Textzeile. Ein Künstler durch und durch, der seine ganz eigene Art gefunden hat, österreichischen Pop in eine berührende Form zu gießen.

08.10.2021 – The Weight (AT), Parasol Caravan (AT), Opener: Witchrider (AT)

Für THE WEIGHT geht es im Moment Schlag auf Schlag. Nach der Präsentation von LIVE TAPES, das der Bühnenkarriere der vier ein eindrucksvolles Denkmal setzt, veröffentlichen THE WEIGHT nun ihr heiß ersehntes zweites Studioalbum: IN CONTROL beweist, dass es möglich ist, eine musikalische Suche in unterschiedlichste Richtungen voranzutreiben, ohne das große Ganze aus den Augen zu verlieren. Die musikalische Varianz der Songs verblüfft, kein Lied auf dieser Platte klingt wie das andere. Und doch durchdringt alle Tracks ein verbindender Geist des Trotzes, der Lebensfreude und des Bewusstsein der eigenen Vergänglichkeit: „Kontrolle ist immer eine Illusion, für die es sich aber lohnt zu kämpfen!“

12.10.2021 – Some Sprouts (DE) + Special Guest: Takeshi´s Cashew

„We don’t live the pop dream, but we are living the dream pop.“

Egal, ob treibende oder verträumte Pop-Melodien. Ob mit der Leichtigkeit des Indie-Rock oder der melancholischen Schwere des Folk. Ob psychedelischer Slacker-Vibe oder leidenschaftliche, tanzbare Sehnsucht. Some Sprouts schaffen es stets, aus flächigen Synthesizer-Sounds, energie-, wie gefühlvollen Gitarrenlicks, melodischen Basslines und treffenden Drumpatterns Songs zu formen, die man immer wieder fühlen möchte.

16.10.2021 – Texta live – „Mehr oder Weniger“ Album Release Show (CLUB 101)

10 Jahre Club 101: TEXTA, die Jungs, die uns seit 1997 und ihrem ersten Album „Gediegen“ begleiten, werden im Club 101 für euch ihr neues Album mit dem Titel „Mehr oder Weniger“ live presenten.

Die Linzer Crew ist Inbegriff und zentraler Ankerpunkt österreichischer HipHop-Geschichte. Seit 1993 (!) aktiv, haben Texta beginnend mit der Debüt EP “geschmeidig” (1995) ein Feuerwerk an Hits, Kollabos (von Attwenger über Blumentopf bis TTR Allstars) und denkwürdigen Konzertabenden am Kerbholz. Dazu kommen 8 Studioalben, ein Livealbum mit SK Invitational, eine ganze Reihe EPs, ein Buch, ein Film und ein eigenes Label, genauso legendär wie sie selbst: Tontraeger Records.

Die Entwicklung von Mundartrap, Dancehall auf deutsch und in Mundart, das Wachsen von Linz zur österreichischen HipHop Hauptstadt der 00er Jahre und etliche kreative wie organisatorische Aktivitäten haben die Musikszene in Österreich maßgeblich mitbeeinflusst.

Texta melden sich in un im Trio mit ihrem wohl persönlichstem, mittlerweile 8. Studioalbum mit 13 neuen Tracks zurück.

18.10.2021 – Gerry McAvoy´s Band Of Friends (UK/DE)

Anlässlich des 25. Todestages von Rory Gallagher macht auch die Besetzung der Band Of Friends einen Wandel durch. Gerry McAvoy am Bass und Brendan O ́Neill an den Drums werden verstärkt durch zwei Gitarristen. Paul Rose und Stephan Graf werden mit den beiden Originalmitgliedern das Gesamtwerk in bekannter leidenschaftlicher Weise zelebrieren.

24.10.2021 – Sharktank (AT)

Es ist schon erstaunlich: Nicht einmal ein Jahr nach dem allerersten Zusammentreffen von Katrin Paucz, „Mile“ Michael Lechner und Marco Kleebauer haben die drei als SHARKTANK bereits ihr Debütalbum veröffentlicht.

Das Trio hat mitten in dieser dunklen, seltsamen Zeit für Licht und Farbe gesorgt, weil es auf eines nicht vergessen hat: Spaß zu haben. Und der ist mitunter glücklicherweise auch ansteckend: Die bisher erschienenen Singles „Washed Up“, „Too Much“ oder zuletzt „For Myself“ liefen europaweit intensiv im Radio und erfreuen sich höchster Beliebtheit auf Streaming-Diensten (ihre Debütsingle wurde auf Spotify schon fast 1 Mio. gehört). Die im Herbst 2020 spontan veröffentlichte EP „Bad Energy“ beschert Sharktank sogleich eine Amadeus-Nominierung (Kategorie „Alternative“) – das ist vor allem auch aufgrund der kurzen Bestandszeit der Band beachtlich.

Gewinnspiel:

Wir verlosen je 1×2 Tickets für folgende Konzerte:

  • 07.10.2021 – Lemo
  • 08.10.2021 – The Weight
  • 12.10.2021 – Some Sprouts
  • 16.10.2021 – Texta
  • 18.10.2021 – Gerry McAvoy´s Band Of Friends
  • 24.10.2021 – Sharktank

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, tragen Sie bitte Ihren Wunschtermin in das Antwortfeld ein.

Antwort

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Wohnadresse (Pflichtfeld)

Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen: Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen und die Weiterverarbeitung meiner persönlichen Daten zur Abwicklung des Gewinnspiels von Seiten der CTS Eventim Austria GmbH. Ich kann diese Entscheidung jederzeit rückgängig machen, mehr Infos dazu hier.