Gewinnspiele: Rockhouse Salzburg im September

Wir verlosen je 1×2 Tickets für die Shows von Amistat, Max Prosa, Mynth uvm. im Rockhouse Salzburg!

10.09.2021 – Amistat (AU) // Support: Nikolaus Wolf (DE)

Die Liebe zum Leben, zur Welt liegt den Jungs im Blut. Geboren in Deutschland (als Söhne einer Tschechin und eines Australiers), verbrachten Jan und Josef ihre Jugend in Italien, gingen später nach Melbourne. Erst der Liebe wegen. Dann startete dort ihre Musik-Karriere als „Amistat“.

Der Name bedeutet übrigens Freundschaft auf Katalanisch. Freunde, Brüder – Josef und Jan sind beides. Sie sind sehr unterschiedlich, ergänzen sich aber stimmlich und in ihren Botschaften. Auch die Verbindung mit dem Publikum oderanderen Musikern ist es, die Amistat so sympathisch macht. Und sie reflektieren offen, was sie erlebt und erreicht haben – und was nicht. Live spürst du den Amistat-Zauber am stärksten.

Die Musik von Amistat erinnert an eine moderne Version des Kult-Folk-Duos Simon and Garfunkel. Josef und Jan ließen sich besonders durch Künstler wie Ben Howard, Kings of Convenience oder Kodaline beeinflussen. Mit ihrem Debütalbum Parley, veröffentlicht 2016, tourten sie durch Australien und Europa und erregten dabei derart die Aufmerksamkeit der Sängerin Tash Sultana oder der Band Sheppard, dass sie sofort deren Shows eröffnen durften.

Ihre kommende, fünfte EP ́ Still Alive ́ erscheint Ende diesen Jahres. „Still Alive “ ist Amistat‘s Tribut an die Welt und an die Liebe weiterzumachen und sich auch in schweren Zeiten an das gute zu erinnern . Die Brüder wollen Raum geben – zum Fühlen und um Kraft zu schöpfen.

13.09.2021 – Latvian Blues Band (LV)

Die Latvian Blues Band kommt, wie der Name schon sagt, aus Lettland. Hat man dort den Blues ?

Auf jeden Fall! Im Jahr 2000 begleiteten die Letten den kanadischen Blueser Johnny V auf seiner Tour durch Lettland. Ein Konzert wurde mitgeschnitten – und das muss wohl sehr gut gewesen sein, denn dieser Mitschnitt öffnete ihnen Tür und Tor. In der Folge wollten nämlich alle Bluesmusiker, die durch das Baltikum tourten, von der LBB begleitet werden, darunter Phil Guy, Carey Bell, John Primer, Coco Montoya, Howard Glazer, Shawn Pittman und sogar Joe Cocker.

In Ihrer Heimat Lettland sind sie Megastars und füllen die großen Hallen. Doch auch in ganz Europa haben sie inzwischen einen großen Fankreis. Sie spielten auf allen großen Bluefestivals, u.a. auf Einladung von Buddy Guy beim legendären Chicago Blues Festival. Sie tourten in Polen, Kroatien, Deutschland, Schweiz, Österreich, Italien, Spanien, Griechenland, Littauen, Estland, Dänemark, Norwegen, den Niederlanden, Russland, in den USA, Kanada und sogar in Ägypten.

In Deutschland werden sie von Kennern der Musikszene als beste R&B Band in ganz Europa gehandelt. Ob der langen Anfahrt von 1800 km von Riga bekommt man die Band bei uns leider viel zu selten zu Hören und Sehen. Wobei das Sehen ebenso ein Augenschmaus ist, wie auch die Ohren „große Augen“ machen ! Die Latvian Blues Band ist „live“ eine Ausnahmeband. 5 Vollblutmusiker, die mit Herz und Seele eine Bühnenpräsens und Spielfreude an den Tag legen, die sich unweigerlich auf die Zuschauer überträgt. Gestochen scharfe Bläsersätze, eine routinierte und bestens groovende Rhytmusgruppe und last not least Frontman Janis „Bux“ Bukovskis an der Sologitarre mit einer erstklassigen Spieltechnik, gesegnet mit einer wunderbaren Stimme und nicht zu vergessen mit Entertainerqualtitäten, mit denen er das Publikum unweigerlich in seinen Bann zieht.

Zum 20-jährigen Bandjubiläum kommt die Latvian Blues Band jetzt endlich wieder einmal zu einer ihrer viel zu seltenen Tournee in unserem Lande nach Österreich!

15.09.2021 – Christian Eigner – The Solo Concerts (AT) 

Er hat als Musiker die Erfahrung, Menschenmassen zu bewegen. Alleine die mittlerweile jahrzehntelange Zusammenarbeit mit einer der größten Bands der Welt – der britischen Kultband Depeche Mode – macht Christian Eigner zum Maß aller Dinge, was Drumming in den größten Stadien und Arenas dieser Welt betrifft und ließ ihn dadurch zu einem der erfolgreichsten österreichischen Musiker aller Zeiten werden.

Als Studio Schlagzeuger trägt er seit vielen Jahren zum Erfolg verschiedenster Künstler und Produktionen bei, seine Arbeit als Drummer, Komponist und Produzent hat weltweit seine Spuren hinterlassen.

Der Ausnahmedrummer startet nun eine einzigartige Konzertreihe, bei der er alleine auf der Bühne performt, um ausgesuchte Werke aus seinem umfangreichen Song Katalog live zu spielen – in exklusivem Club Ambiente, einer Direktheit und Nähe, die man so schnell nicht wieder erleben können wird.

Elemente des alternative und old school Rock treffen auf electronic music sounds, brachiale drum patterns und maschinelle Präzision sowie auf dynamische Improvisation wie man sie sonst eigentlich nur aus dem Jazz kennt – das Drumkit als vollkommenes Musikinstrument.

Songs die einen abwechslungsreichen Bogen bilden und nicht nur Schlagzeugfans, sondern alle Musikliebhaber auf eine spannende Reise mitnehmen.

20.09.2021 – Al Jones Bluesband & Horns (DE) 

Seit mehr als drei Jahrzehnten gilt Al Jones in Europa als ein Maßstab, wenn es um R&B geht. Mit allen Großen hat die Band zusammengearbeitet. Als Opening Act für B.B. King, Johnny Winter. On Tour mit Champion Jack Dupree, Willie Mabon, Tommy Tucker, Sonny Rhodes und Louisiana Red. Die Band spielt Konzerte, Tourneen und Festivals in ganz Europa. Die amerikanische Fachzeitung `Livin` Blues` hat Al Jones und seiner Band schon vor Jahren bestätigt, dass es außerhalb der Vereinigten Staaten nichts Vergleichbares gibt. Al Jones ist unbestritten ein Top Act in Sachen R&B.

Im Laufe seiner Karriere hat Al Jones einen eigenen unverwechselbaren Gesangs- und Gitarrenstil entwickelt. Seit Anfang der 80er Jahre beeinflusst er die Bluesszene in Deutschland und Europa und ist ein Idol für viele Musiker. Er ist ein dynamischer und kraftvoller Guitarstringer und ein großartiger Sänger.

Die Band spielt energiegeladenen Blues auf eine swingende und lockere Art mit einem geschmackvollen Mix aus modernen Eigenkompositionen sowie traditionellen Bluessongs.

22.09.2021 – Max Prosa (DE) // Support: Nachtfalter (AT)

„Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.“ Mit diesem alten weisen Satz beginnt „Grüße aus der Flut“, das sechste Album des Berliner Singer-Songwriters Max Prosa. Mit rauer Wärme ruft er sein Credo in die Welt hinaus. Luft und Liebe, Lyrik und Musik sind für den Künstler nicht bloß nette Flausen, sondern existenziell. Erst recht in diesen herausfordernden Tagen. „Wenn ich mir keine Zeit nehme Gitarre zu spielen, am Kla- vier zu sitzen oder in mein Notizbuch zu schreiben, merke ich das sofort. Ich kann dann nicht schlafen, fühle mich fremd“, sagt Max Prosa. Poesie ist stete Suche.

Und wo das Dasein abgründig schillert, findet Max Prosa eine ganz eigene Schönheit und Leichtigkeit. Mit seinen neuen Songs sendet er Botschaften aus der wogenden Seele, aus einer tosenden Zeit und aus umstürmten Ländern. „Grüße aus der Flut“ eben.

23.09.2021 – Mynth (AT) // Support: Amelie Tobien (AT)

Gewinnspiel:

Wir verlosen je 1×2 Tickets für folgende Konzerte:

  • 10.09.2021 – Amistatbereits verlost
  • 13.09.2021 – Latvian Blues Band – bereits verlost
  • 15.09.2021 – Christian Eigner – bereits verlost
  • 20.09.2021 – Al Jones Bluesband & Horns – bereits verlost
  • 22.09.2021 – Max Prosa – bereits verlost
  • 23.09.2021 – Mynth – bereits verlost

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, tragen Sie bitte Ihren Wunschtermin in das Antwortfeld ein.

Diese Verlosung ist leider schon beendet. Alle aktuellen Gewinnspiele finden Sie hier.

Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen: Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen und die Weiterverarbeitung meiner persönlichen Daten zur Abwicklung des Gewinnspiels von Seiten der CTS Eventim Austria GmbH. Ich kann diese Entscheidung jederzeit rückgängig machen, mehr Infos dazu hier.