Goodbye LEFT BOY. Hello FERDINAND: Neue EP im Februar 2020 – neue Live-Termine?

Left Boy tritt ab sofort unter seinem bürgerlichen Namen Ferdinand auf und released seine neue EP „Sex Party“.

Bild: Jxrgen

Echte Fans unter euch wissen wahrscheinlich schon längst, dass Left Boy in Wirklichkeit Ferdinand heißt und auch sein letztes Album aus dem Jahr 2018 unter diesem Titel rausgebracht wurde. Jetzt legt der gebürtige Österreicher endgültig sein Alter Ego Left Boy ab und tritt ab sofort unter seinem bürgerlichen Namen auf. Wieso und warum der Sohn des österreichischen Musikers Andrè Heller unter neuem Namen auftritt bleibt noch ein Geheimnis, doch anhand seiner neuen EP „Sex Party“ zeigt sich bereits eine musikalische Neuausrichtung des Künstlers. Und das Video beweist, wie man mit einer Menge Kreativität ein kaum vorhandenes Budget komplett ausreizt.

Die gleichnamige Single zu Ferdinands EP „Sex Party“:

Die EP könnte nicht vielfältiger sein und bewegt sich irgendwo zwischen Rock, Rap und Elektro. Eine echte Musikrichtung lässt sich Ferdinand aka Left Boy nicht zuordnen und so klingt seine EP „Sex Party“ nach einem musikalischen Selbstfindungstrip eines Mitte 20-jährigen, der seiner Kreativität freien Lauf lässt, sich bereitwillig auf jedes Experiment einlässt und einfach nur Spaß hat – und den hat der Zuhörer dann umso mehr.

Wird Ferdinand auch wieder live in Österreich auftreten? Momentan gibt es noch keine Termine, aber wir halten euch gerne auf dem Laufenden – meldet euch jetzt für den Ferdinand-Ticketalarm an und ihr bekommt eine Benachrichtigung, sobald es Live-Neuigkeiten gibt.