Josh. vertritt Österreich bei Stefan Raabs „Free ESC“

Josh

Am Samstag (16. Mai) wird der Song-Contest-Ersatz bei ProSieben übertragen, moderiert wird von Conchita, Österreich wird von Josh. vertreten.

Foto: Carina Antl

Mit seiner Ohrwurm-Single „Cordula Grün“ gelang dem heimischen Songwriter Josh. ein Überraschungshit. Auf seinem letztjährig erschienenen Debütalbum „Von Mädchen und Farben“ zeigte der 33-Jährige sein großes musikalisches Spektrum – mit Geschichten aus dem Alltag und dem Leben, berührend und vor allem sehr bunt.   

Von Cordula zu Corona

Der diesjährige Eurovision Song Contest, der Mitte Mai in Rotterdam stattgefunden hätte, fällt durch die Coronakrise dieses Jahr leider aus: Österreich wäre von Vincent Bueno („Alive“) vertreten worden, jener schied aber im zweiten Halbfinale aus.

Nun hat sich Koryphäe Stefan Raab ein Ersatzprogramm überlegt, nämlich den „Free European Song Contest“. Für Österreich wird nicht Bueno, sondern Josh. mit seiner am 1. Mai erschienenen neuen Single „Wo bist du“ antreten. Neben Österreich werden 14 weitere Länder vertreten sein, darunter Kasachstan, Irland, Italien, Bulgarien, Spanien, Polen, Niederlande, Großbritannien, Schweiz, Dänemark, Türkei, Israel, Kroatien und Deutschland. Ob gar Stefan Raab für Deutschland antritt – das wäre sein erster TV-Auftritt seit Ewigkeiten! – ist noch nicht bekannt. Am Samstag ab 20:15 Uhr werden wir alle schlauer sein …

Nach den Auftritten können die ZuschauerInnen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz telefonisch und per SMS Punkte von 1 bis 8, 10 und 12 vergeben, wobei man für das eigene Land nicht abstimmen darf! Die Punkte werden dann ähnlich wie beim Original ESC vergeben. Moderiert wird die Show von Conchita Wurst und Steven Gätjen.

Die größten Stars und das Beste aus über 75.000 Events - jetzt für den OETICKET-Newsletter anmelden und immer am Laufenden bleiben!