Klassik unter Sternen 2020

Am Mittwoch begeisterte Elīna Garanča vor Stift Göttweig und morgen lädt die Künstlerin nach Kitzbühel. Schon jetzt können Sie sich Tickets für Klassik unter Sternen 2020 sichern.

Foto: Roland Rudolph

Wenn Elīna Garanča Anfang Juli zu ihren Open-Air-Konzerten nach Göttweig und Kitzbühel lädt, folgen tausende Klassik-Fans aus ganz Österreich. Kaum verwunderlich, denn Kenner*innen wissen: die lettische Mezzosopranistin garantiert für einen unvergleichlichen Klassik-Abend vor bezaubernder Freiluft-Kulisse und hochkarätige „Friends“. Zugleich ist die 42-Jährige immer für eine Überraschung gut: So steht heuer erstmalig „ZukunftsStimme“ Alexander Grassauer gemeinsam mit der sympathischen Künstlerin, Tenor Dmytro Popov und der Amerikanerin Nadine Sierra auf der Bühne. Der gebürtige Steirer ging von über 80 Teilnehmenden als Gewinner von Garančas Nachwuchsinitiative „ZukunftsStimmen“ hervor.

Presse ist begeistert

Vor dem Benediktinerstift Göttweig beeindruckte das Gespann bereits am Mittwoch gleichermaßen Publikum wie Presse.

Foto: Roland Rudolph

Hauptsächlich ließ (…) Elina Garanča ihren kostbaren Mezzosopran wunderbar samtig, dunkel timbriert, dabei aber immer ganz klar funkeln. Zudem vermochte sie ihm eine unerschöpfliche Palette an Farben und Schattierungen zu entlocken. Herrlich ausgereift ist auch die Legatokultur des völlig uneitlen Stars.

Helmut Chr. Mayer (Kurier), 04.07.19

Sierra sorgte vor allem mit „Caro noma“ aus „Rigoletto“ für Begeisterung. Popov überzeugte bei „Musica proibita“ mit seiner starken Stimme.

Pia Seiser (ORF), 04.07.19

Gleich nach der Pause bewies Grassauer, dass er den Sieg verdient hat und gab „La calunnia è un venticello“ aus „Der Barbier von Sevilla“ zum Besten.

Teresa Sturm (NÖN), 04.07.19

Klassik-Highlight auch 2020

Morgen verzaubert Elīna Garanča bei ihrem zweiten Open-Air-Auftritt in Kitzbühel. Bereits heute können Sie sich Karten für das 13. Klassik unter Sternen-Konzert mit Elīna Garanča am 1. Juli 2020 vor der atemberaubenden Kulisse von Stift Göttweig sichern.