🇦🇹 Laut Fragen vertonen Ingeborg Bachmann

Laut Fragen

Laut Fragen haben 2020 Dichtkunst aus dem NS-Widerstand vertont, nun wagt sich das Duo an Ingeborg Bachmann heran.

Laut Fragen vertonten mit ihrem 2020 erschienen Album „Facetten des Widerstands“ fast vergessene Dichtkunst aus dem NS-Widerstand, schonungslos und treffend. Nun wagt sich das Duo an die Vertonung von vier Ingeborg Bachmann Texten heran.

Bereits im Jänner 2019 war das Wiener Electro-Postpunk-Duo Laut Fragen der Abschlussact bei der „Langen Ingeborg-Bachmann-Nacht“ im Theaterhaus Jena (Thüringen) und begeisterte das Publikum mit Textvertonungen der österreichischen Dichterin. Im Juni erschienen die Studioversionen – 4 Tracks, komprimiert auf 11 Minuten Spielzeit: „Alkohol“, „Meine Schreie“, „Wenn endlich endlich kommt“ und „Was wir haben ist nichts“.

Expressive Texte verlangen nach einer expressiven Umsetzung, deshalb ist die EP „Meine Schreie“ ein ungestümes Potpourri aus New Wave und Noise Rock. Nie klangen Laut Fragen freier und ungezwungener, nie wirkte Ingeborg Bachmann anarchischer und provokanter. Eine gelungene Transformation der Emotionen und Gedanken dieser außergewöhnlichen Persönlichkeit in mitreißende Musik, die Herz und Hirn trifft.

Die Initiative BACK TO LIVE macht Lust auf mehr, immerhin gibt es wieder viel zu erleben! Besuchen Sie die Kampagnen-Website und finden Sie von uns für Sie zusammengestellte Anregungen, wie Sie Ihre kommenden Wochen in ganz Österreich spannend und abwechslungsreich gestalten können. Außerdem warten auch zahlreiche Spezialangebote auf Sie! Viel Spaß beim Stöbern und einen unterhaltsamen Sommer!