METAStadt Open Air 2020

Das METAStadt Open Air geht in die zweite Runde: Nach der erfolgreichen Premiere in diesem Sommer präsentiert die Konzertreihe 2020 The Kooks, Sido, Alt-J und Sarah Connor unter freiem Himmel.

In der heurigen Sommer-Saison feierten die METASTadt Open Airs ihre fulminante Premiere mit Greta Van Fleet, The 1975, Scooter, uvm. Auch im kommenden Sommer darf man sich wieder auf einige Konzerthighlights unter freiem Himmel im 22. Wiener Gemeindebezirk freuen.

14. Juli 2020 – The Kooks:

„Let’s Go Sunshine“ lautet nicht nur der Titel des neuesten Albums der vier Jungs aus Brighton, sondern auch das Motto für ihren nächsten Wien-Auftritt. Nach ihrer letzten Sold-Out-Show im Wiener Gasometer kommt die Gitarrenpop-Bastion The Kooks wieder zurück, um das Open Air Gelände der METAStadt zu einem noch sonnigeren Plätzchen zu machen.

15. Juli 2020 – Sido:

Nach der ausverkauften „Tausend Tattoos Tour“ im November dieses Jahres kommt er – passend zum Release seines neuen Albums „Ich & keine Maske“ – zurück: Kein geringerer als Sido wird das Gelände der METAStadt in seinen Block verwandeln!

18. Juli 2020 – Alt-J:

Einzigartig. Unverwechselbar. Alt-J. Bereits mit ihrem Debütalbum haben die Jungs aus Leeds die Musikwelt ordentlich aufgewirbelt und mit dem Mercury Prize eine der größten zeitgenössischen, musikalischen Auszeichnungen erhalten. Einige Jahre und zwei Alben später bringen Alt-J endlich wieder ihre fulminante audiovisuelle Bühnenshow live nach Wien.

19. Juli – Sarah Connor:

Noch vor wenigen Tagen war Sarah Connor in der Wiener Stadthalle zu sehen. (Bilder vom Konzert gibt es hier.) Im Sommer darf man sich dann auch auf eine Open-Air-Show freuen, wenn die deutsche Popsängerin mit ihrem aktuellen Album „HerzKraftWerke“ die METAStadt verzaubern wird.

METAStadt Open Air 2020

14.07.2020 – The Kooks

15.07.2020 – Sido

18.07.2020 – Alt-J

19.07.2020 – Sarah Connor

Tickets >