Red Bull Music Soundclash mit The BossHoss und Seiler & Speer

Seid ihr bereit für das musikalische Duell des Jahres? Beim Red Bull Music Soundclash stehen sich mit The BossHoss und Seiler & Speer zwei musikalische Giganten gegenüber, die am 17. November um die Gunst des Publikums kämpfen werden.

Wenn am 17. November beim Red Bull Music Soundclash Seiler & Speer auf The BossHoss treffen, dann sind Superlative nicht mehr ausreichend: Österreichischer Schmäh trifft auf deutsch-amerikanische Lässigkeit. Welche Band wird dieses musikalische Kräftemessen für sich entscheiden können?

Zwei Bands, zwei Bühnen und die Fans mittendrin

Beim Red Bull Music Soundclash duellieren sich die Kontrahenten auf zwei gegenüberstehenden Bühnen in insgesamt sechs Runden:

  • Beim Warm Up wird die Temperatur in der Marx Halle nach oben geschraubt, wenn The BossHoss und Seiler & Speer ihre eigenen Hits zum Besten geben. Dabei darf man sich auch auf brandneue Songs von beiden Bands freuen.
  • In Runde 2 (The Cover) interpretieren die Kontrahenten Coversongs in ihrem eigenen Stil.
  • Richtig spannend wird es dann beim Takeover, wenn die Bands die Songs ihrer jeweiligen Gegner zu Ende spielen müssen.
  • Aber auch bei The Clash ist Kreativität gefragt, denn The BossHoss und Seiler & Speer werden ihre eigenen Songs im Metal- und HipHop-Stil neu arrangieren.
  • Bei The Wildcard werden die Bands von Überraschungsgästen unterstützt.
  • Beim großen Final dürfen The BossHoss und Seiler & Speer dem Publikum noch ein letztes Mal so richtig einheizen.

Wer den Wettkampf für sich entscheidet, liegt schließlich bei den Fans. Denn Applaus, Jubeln und Euphorie beeinflussen, wer zum Sieger des Red Bull Music Soundclash gekürt wird.

soundclash3 soundclash2 soundclash1
<
>
Seiler & Speer und Alec Völkel von The BossHoss bei der Pressekonferenz zum Red Bull Music Soundclash

„Mir geht’s gar nicht um dieses Competition-Ding, was blöd ist, weil es ja ein Soundclash ist. Ich will, dass die Leute ganz einfach einen guten Abend haben, gute Energie und gute Vibes mitbekommen.“ (Christopher Seiler)

„Wir werden es total schwer haben gegen Seiler & Speer. Aber wir werden alles geben – da bin ich mir sicher. Ich glaube es wird in erster Linie ein geiler Abend, weil es einfach cool ist, zwei Bands zu erleben, die so unterschiedlich sind, aber dieselbe Spielfreude teilen.“ (Alec Völkel von The BossHoss)

Jetzt Tickets sichern!

Lokalmatadoren gegen Wild-West-Fans, Austropop gegen Countryrock, Seiler & Speer gegen The BossHoss – seid dabei, wenn die Wiener Marx Halle am 17. November zum Austragungsort dieses Genre-Clashs wird!

Tickets für den Red Bull Music Soundclash mit Seiler & Speer und The BossHoss hier sichern!

Der Beitrag gefällt dir? Jetzt teilen!