Reset: Der Herbst im Rockhouse

Rockhouse

Auch im Salzburger Rockhouse findet langsam wieder das Livegeschehen Einzug: darunter mit Bernhard Eder und The Weight!

Nach sechs erfolgreichen Studioalben und einer Vielzahl an Konzerten in ganz Europa veröffentlichte der als melancholischer Singer/Songwriter bekannte Bernhard Eder 2019 sein siebtes Werk „Reset“, mit dem er ganz im Sinne des Titels einen Neustart wagt. „Reset“ dokumentiert seinen Wandel vom „Spezialisten für gefühlvoll-ruhiges, zumeist reduziert angelegtes Musikgut“ (Falter) zum Multiinstrumentalisten mit Experimentierfreude. Die acht Songs des Albums – laut Max Gösche (Rolling Stone) „wunderbare elektronische Oden“ – sind ​auf alten Heimorgeln, einem Pocket Piano oder basierend auf Samples entstanden. Die auf Eders früheren Alben omnipräsente Gitarre ist in den Hintergrund gerückt oder völlig verschwunden, wodurch sich das aktuelle Werk deutlich von allen bisher erschienenen Produktionen unterscheidet und einen Wendepunkt in seiner Karriere darstellt. Kritiker/innen zufolge ist Bernhard Eder die Neuerfindung mit „Reset“ gelungen und das Album ein „mutiges Experiment, das voll aufgeht“ (Andreas Gstettner-Brugger, FM4).

So ist es nicht verwunderlich, dass gerade Bernhard Eder mit einer der ersten ist, der den „Reset“ vom Rockhouse vollzieht – und zwar am 17. September mit Peter Piek und Karl Kayzer im Vorprogramm!

Mit ihrer aktuellen Single „Better Days“ haben The Weight den Lockdown Ende April ein klein wenig erträglicher gemacht, wenngleich uns auch melancholisch gestimmt: Denn The Weight sind eine der Bands, die uns gerade von ihrem Liveauftritten in Erinnerung geblieben sind – nicht umsonst haben sie erst kürzlich mit „Live Tapes“ ihrer Bühnenkarriere ein eindrucksvolles Denkmal gesetzt, und das nur kurz vor ihrem zweiten Studioalbum „In Control“.

„In Control“ beweist, dass es möglich ist, eine musikalische Suche in unterschiedlichste Richtungen voranzutreiben, ohne das große Ganze aus den Augen zu verlieren. Die musikalische Varianz der Songs verblüfft, kein Lied auf dieser Platte klingt wie das andere. Und doch durchdringt alle Tracks ein verbindender Geist des Trotzes, der Lebensfreude und des Bewusstsein der eigenen Vergänglichkeit: „Kontrolle ist immer eine Illusion, für die es sich aber lohnt zu kämpfen!“ Und ja, wir hätten auch gerne langsam wieder die Kontrolle über unser Leben zurück! Einen ersten Schritt wagen wir deshalb am 7. Oktober im Rockhouse mit Daishi und Pyramid im Vorprogramm – The Weight spielen übrigens am 2. Oktober auch in Dornbirn und am 22. in Graz!

Aber das ist freilich noch nicht alles, mit der Latvian Blues Band am 7. September, dem Blues Caravan am 14. September und dem Norman Beaker Trio am 21. September wird natürlich auch der Blues wieder großgeschrieben, am 10. Oktober feiert das Rockhouse u. a. mit der fabelhaften Ankathie Koi seinen 27. Geburtstag, am 8. November eskaliert Josh., am 19. Dezember dann Please Madame auf „Angry Boys, Angry Girls“-Tour, und und und …

Die größten Stars und das Beste aus über 75.000 Events - jetzt für den OETICKET-Newsletter anmelden und immer am Laufenden bleiben!