„Scrooge“: ein Weihnachtswunder wird mit Ihrer Hilfe wahr

Ein Musical-Vergnügen für die ganze Familie und gleichzeitig Gutes tun – das verspricht „Scrooge“ von 22. bis 30. Dezember im Wiener MuseumsQuartier.

Alfons Haider, Schirmherr der Aktion „Weihnachten kann jeden Tag sein“ und Tobias Hornik-Steppan (im Stück: Tiny Tim) freuen sich auf zahlreiche Geschenke unterm Weihnachtsbaum im Wiener MuseumsQuartier.

Erfolgsmusical auf Gastspiel

Weihnachten ist das Fest der (Nächsten-) Liebe und der Familienzusammenkunft – aber bitte nicht für Ebenezer Scrooge. Wie jedes Jahr schlägt der alte Geizhals die Einladung seines Neffen zum Weihnachtstreffen aus, beschimpft seinen treuen Mitarbeiter Bob Cratchit und weigert sich den Armen Geld zu spenden. Plötzlich schlägt die Turmuhr Mitternacht und Scrooge erscheinen drei Geister. Diese nehmen den mürrischen Mann mit auf eine Reise in seine Vergangenheit, Gegenwart und drohende Zukunft, sollte sich sein kaltes Herz nicht erweichen. Von den Visionen tief beeindruckt, verwandelt sich der Geizkragen mit einem Schlag zur Person mit Mitgefühl und Herz.

„Eine Weihnachtsgeschichte“ zählt zu den wohl bekanntesten Erzählungen des britischen Autors Charles Dickens. Mitten in der Weihnachtszeit, von 22. bis 30. Dezember, lädt nun das darauf basierende Musical von Michael Schanze und Christian Berg Scrooge zum Gastspiel ins Wiener MuseumsQuartier. Stimmungsvolle Lieder und eine beeindruckende Kulisse entführen das Publikum in eine berührende Märchenwelt. Passend zum Inhalt hat sich das Team rund um Produzent Jens Ochmann etwas Besonderes ausgedacht und die Aktion „Weihnachten kann jeden Tag sein“ ins Leben gerufen.

Weihnachten für alle

Ganz im Sinne des Stücks soll die weihnachtliche Nächstenliebe den Kleinsten und Bedürftigsten unter uns zugute kommen. Gemeinsam mit Schirmherr Alfons Haider werden vor Ort jeden Tag während der Gastspielserie Geschenke und Aufmerksamkeiten für Kinder, die von Armut bedroht sind, gesammelt. Ein Spielzeugauto, ein Büchlein oder ein kleines Puzzle – jedes bunte Päckchen ist unter dem „Weihnachten kann jeden Tag sein„-Weihnachtsbaum willkommen.

In Österreich sind rund 1,4 Millionen Kinder von Armut bedroht. Das muss man sich einmal vorstellen. (Alfons Haider, Schirmherr der Aktion „Weihnachten kann jeden Tag sein“)

Die liebevoll gesammelten Spenden finden im Neuen Jahr bei den Kindern des Hilfsprojekts „Le+O = Nachhaltige Unterstützung für armutsbetroffene Haushalte“  einen neuen Platz.

Lassen Sie ein Weihnachtswunder wahr werden

Verbringen Sie gemeinsam mit Ihrer Familie einen unterhaltsamen Abend beim interaktiven Musical Scrooge und lassen eine ganz besondere Weihnachtsgeschichte für hilfsbedürftige Kinder in Österreich wahr werden.
🌟Tipp für schlaue Weihnachtswichtel: Während der Adventzeit rieselt es Prozente auf Tickets für die Veranstaltungstermine in Wien!🌟

So einfach können Sie mitmachen:
Bei Ihrem Besuch des Erfolgsmusicals Scrooge können Sie vor Ort unter dem „Weihnachten kann jeden Tag sein„-Weihnachtsbaum im Foyer des Wiener MuseumsQuartiers Ihre kleine (verpackte) Aufmerksamkeit ablegen. MitarbeiterInnen sammeln die Präsente täglich ein und übergeben diese gesammelt 2019 an Ingrid Rachbauer der CARITAS.

Das Musical, in dem die Geister der vergangenen, der gegenwärtigen und der zukünftigen Weihnacht den alten, hart- und unbarmherzigen Ebenezer Scrooge zu einem liebenswerten Mitmenschen und Wohltäter verwandeln, bereitete den kleinen, aber auch den großen Zusehern sichtlich Freude. Wegen des berührenden und nachdenklich machenden Inhalts, wegen der Musik gespickt mit Ohrwürmern, die direkt ins Herz ging, wegen der Darsteller, die allesamt das Publikum im Sturm eroberte. (NÖN)

Wir haben vorab einen exklusiven Einblick in die Proben von „Scrooge“ bekommen:

scrooge-eins scrooge-zwei scrooge-drei scrooge-vor-vor-vier scrooge-vor-vier scrooge-vier scrooge-fuenf scrooge-sechs
<
>

Sichern Sie sich jetzt Ihre Eintrittskarten für eine ganz besondere Weihnachtsgeschichte!