🇦🇹 Singlepremiere: Alpha Romeo & die Sommerreifen „Das jugendliche Manifest“

Alpha Romeo

Austro-Pop, Italo-Pop und British Invasion kredenzen uns Alpha Romeo auf ihrer EP „Risiko“.

Tagada-Rock nennen Alpha Romeo & Die Sommerreifen mehr oder weniger augenzwinkernd ihren eingängigen Mundart-Pop, benannt nach dem legendären Karussell im Wiener Wurstelprater. Frontmann Michael alias Alpha Romeo hat mit seiner Band, den Sommerreifen, und Produzent Wolfgang Möstl eine grandiose EP aufgenommen, die im März auf Problembär Records erschien. Darauf verbinden sie Pop von Austro- (Wolfgang Ambros, André Heller) bis Italo- (Adriano Celentano) mit einem Schuss British Invasion (Beatles) und verfeinern dieses Potpourri mit Wiener Slang-Poesie und Attitüde. 

Die ersten Male werden Rarität. Die aktuelle Single „Das jugendliche Manifest“ ist eine gefühlvolle Erzählung über’s Älterwerden, den damit einhergehenden Ängsten, den Schmerz des Loslassens und das unermüdliche Träumen eines Kindes, das in uns allen steckt. Das Thema Zeit spielt eine zentrale Rolle. Kann man die Zukunft erahnen, oder ist sie ungewiss? Wie schließt man mit der Vergangenheit ab? „Leb im Moment und bleib‘ spontan“ könnte wohl die Devise dazu lauten.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner