🇦🇹 Singlepremiere: Lisa Pac „Shoutout“

Lisa Pac

Nach der im Frühjahr vorgestellten Single „Boring“ stellt Lisa Pac nun „Shoutout“ vor – die EP „What If…?“ folgt am 10. September.

Im Frühjahr veröffentlichte Lisa Pac ihr Major-Debüt „Boring“ – frischer, internationaler Popsound, mit dem sie schnell ein noch größeres Interesse für sich und ihre Musik wecken konnte. Bereits zuvor hatte sich die Wienerin mit einigen in Eigenregie veröffentlichten Songs eine Fangemeinde aufgebaut und mehrere Millionen Streams generiert, nun öffneten sich ganz neue Türen: Lisa stellte ihren Song im „ZDF Fernsehgarten“ einem Millionenpublikum vor und traf für das Instagram-Format „Angesagt!“ die aufstrebende UK-Singer-Songwriter-Kollegin Maisie Peters zum Talk über feministische Literatur.

Nun setzt die Sängerin, Songwriterin, Produzentin und Absolventin des Londoner Institute Of Contemporary Music Performance zum nächsten Sprung an – und schickt einen „Shoutout“ an all die Herzen raus, die sie in zwei Teile gebrochen hat. Immerhin: soll niemand behaupten, er sei nicht gewarnt worden.

„Could you do me a favour / And don’t get too involved with me“, bittet Lisa ihr Gegenüber frühzeitig, erst gar nicht die rosarote Frischverliebten-Brille aus der Schublade zu kramen, denn: „We’re not forever / You’ll find somebody better / Somebody you can treasure“. Und wer den Schuss jetzt immer noch nicht gehört hat, dem muss sie es leider auf die harte Tour sagen: „I don’t wanna wake up next to you / Sorry for the pain I put you through“.

„Wann immer ich mit jemandem zusammen bin, ist es mir wichtig, dass ich zu 100 % ich selbst und zu 100 % glücklich bin. Ist das nicht der Fall, gehe ich lieber und lebe mein Leben weiter – das ist wesentlich gesünder, wie ich festgestellt habe“, kommentiert Lisa Pac. „‚Shoutout’ ist eine Erinnerung daran, dem eigenen Bauchgefühl zu vertrauen und sich auf das einzulassen, was sich gut anfühlt. In diesem Sinne ist dies auch mein ‚shoutotut’ an einige der gebrochenen Herzen, die dabei auf der Strecke geblieben sind.“

Am 10. September dürfen wir dann Lisas erste EP mit dem Titel „What If…?“ erwarten die neben „Boring“ und „Shoutout“ vier weitere neue Titel enthalten wird!

Live gibt es Lisa Pac am 29. Juli beim Szene Open Air in Lustenau, am 7. August beim Kultursommer Wien und am 19. September am Donauinselfest zu erleben. Tickets für Lustenau – die anderen beiden Konzerte sind kostenlos – gibt es bei oeticket.com.

Die Initiative BACK TO LIVE macht Lust auf mehr, immerhin gibt es wieder viel zu erleben! Besuchen Sie die Kampagnen-Website und finden Sie von uns für Sie zusammengestellte Anregungen, wie Sie Ihre kommenden Wochen in ganz Österreich spannend und abwechslungsreich gestalten können. Außerdem warten auch zahlreiche Spezialangebote auf Sie! Viel Spaß beim Stöbern und einen unterhaltsamen Sommer!