U2: The Virtual Road

Bono & Co. zeigen vier legendäre Konzertfilme auf YouTube!

Zum diesjährigen St. Patrick’s Day haben unsere Lieblingsiren U2 etwas ganz Besonderes: Am 17. März starten sie auf YouTube unter dem Titel „U2: The Virtual Road“ eine Serie von vier Konzertfilmen zu legendären Auftritten, die sie an unterschiedlichen Punkten ihrer außergewöhnlichen Karriere gespielt haben.

Den Auftakt macht der Film „U2 Go Home: Live From Slane Castle“, der am 1. September 2001 in Irland aufgezeichnet wurde, als U2 nach über 20 Jahren erstmals wieder auf dem legendären Konzertgelände am Ufer des Flusses Boyne auftraten. Weiter geht’s am 25. März mit „U2: Live At Red Rocks, Denver, Colorado„, aufgenommen am 5. Juni 1983 vor der fantastischen Kulisse des Red Rocks Amphitheaters im Rahmen der Tour zum just veröffentlichten „War“-Album.

Am 1. April folgt eine nicht minder legendäre Show: „PopMart: Live From Mexico City“ zeigt die Show vom 3. Dezember 1997 aus dem Foro Sol Stadion in Mexiko-Stadt. Zu guter Letzt erscheint am 10. April „iNNOCENCE + eXPERIENCE: Live in Paris“ aus 2015, als U2 wenige Wochen nach den Terroranschlägen vom 13. November zwei denkwürde Shows in Paris spielten und dabei u. a. mit Patti Smith „People Have The Power“ performten.

Vier unvergessliche Shows

„Jede Show ist für uns ein unvergessliches Erlebnis, aber diese vier ganz besonders“, sagen Bono, The Edge, Adam und Larry über die Auswahl der vier Konzerte, die zum großen Teil (Slane, Red Rocks und Mexico) erstmals digital abrufbar sein werden. „Es ist aufregend, wieder unterwegs zu sein, all die Wunder der virtuellen Wege einzubeziehen und von solch einem brillanten Line-up von Mitreisenden wie Dermot Kennedy, Fontaines D. C. , Carla Morrison und Feu! Chatterton begleitet zu werden!“

Moment… begleitet werden? Ja, denn natürlich bieten U2 ihren Fans mehr als einfach nur vier Konzertmitschnitte von vergangenen Heldentaten: Jeder Show wird eine frisch aufgezeichnete Performance der genannten Support-Acts enthalten, die das jeweilige Konzert von U2 sozusagen eröffnen.

Ach ja: Jedes Konzert wird für jeweils 48 Stunden auf dem YouTube-Channel von U2 abrufbar sein. Ihr solltet euch also ranhalten, wenn ihr diese legendären Shows der Iren erleben wollt. Hier noch mal eine Übersicht – und darunter der Trailer für die „U2: The Virtual Road“.

17. März 2021 – St Patrick’s Day
U2 Go Home: Live From Slane Castle – IRELAND 2001

25. März
U2: Live At Red Rocks, Denver, Colorado – USA 1983

1. April
PopMart: Live From Mexico City – MEXICO 1997

10. April
iNNOCENCE + eXPERIENCE: Live in Paris – FRANCE 2015