Wiener Fasching erstmals in der Messe Wien

Vorhang auf und hereinspaziert in die neue Welt der Maskerade: Beim Wiener Fasching ist alles erlaubt, außer Normalität.

Eine spektakulär aufgebaute und inszenierte Faschingswelt, die euch in ihren Bann ziehen wird. Ein noch nie dagewesenes Showprogramm bestehend aus coolen Musikern, Bands, Comedians, Zauberern und Artisten, das euch den Atem verschlägt. All das erwartet euch von 24. Februar bis 1. März 2022 beim Wiener Fasching in der Messe Wien.

Es wird leiwand:

Der Empfang schreibt bereits Geschichte. Wir staunen und lachen. Freude und Spaß sind allgegenwärtig. Ein Gläschen darf´s sein, ein Hoch auf uns. Kurz noch durch die Green-Box marschiert, die Maskerade perfekt platziert. Und dann betritt man den „Großen Saal“. Wow, Aha und Oh lá lá treffen auf YOLO & OMG. Die dekorierten Plätze, die gemütlichen Logen, die pittoresken Bühnenbilder sind einfach nur LEIWAND, ein einziges Theater, eine Welt für sich und vor allem für euch.
Kiss-Cams fangen das rege Treiben im Publikum ein. Die besten Outfits, die lustigsten Szenen findet man sofort wieder in superkalifragilistischer Größe auf den mächtigen LED-Walls. Der Countdown läuft. STEAM liegt in der Luft, und Musik. Ist es ein Clown, der am Turntable steht, oder doch DJ Zeus? Der Vorhang öffnet sich und The Master of Ceremony betritt die Bühne.

Mit einem großen HALLO WIEN beginnt die verrückte Show:

Bei TOBI VAN DEISNER bleibt euch zum ersten Mal die Luft weg, denn diese ist in seinem überdimensionalen Luftballon drin, genauso wie er selber. Es ist ein phänomenales Spektakel, weinen vor lauter lachen. In diesem Tempo geht es weiter, mit KINDERMUND wird´s mehr als heiter. Der kleine Punk mit seiner „Stuhl-Gang“ rockt die Bühne mit einem Pointenstakkato. Alles wäre bestens, wenn nicht der KAMMERHOFER ständig stört. Vom Trinkspruch bis zum besten Witz, er will alles loswerden, muss es aber für sich behalten. Im Auge behalten wir auch den Magier. Was passiert da gerade? Wieso weiß WOLFGANG MOSER, was ich mir denke? Was denkt der sich bloß? Egal, es ist ein Kaleidoskop seiner unglaublichen Shows. Und dann … dann verschlägt es dir die Stimme, denn er sagt es aus dem Bauch heraus. Der einzigartigste Entertainer TRICKY NIKI. Er gibt dir einfach seine Stimme und sagt Dinge, die du dir nie gedacht hast. Das alles gehört gefeiert. Immer wieder zwischendurch, mit Musik vom Band und von der Band. THE RIDIN DUDES verwandeln den Saal mit einem Stimmungs-Kanon zu einem Stimmungs-Kessel. Zeit für eine kurze Pause.

Einschenken, nachschenken, anstoßen, durchatmen und weiter geht´s:

Die Band gibt den Takt vor und alle klatschen mit. Auch Peter Alexander schaut in dem kleinen Beisl auf der Bühne vorbei. Er trifft sich dort mit FALCO auf ein Ständchen, VIENNA CALLING. Und das alles wird danach in virtuosen SCHÜTTELREIMEN verpackt von LUDWIG W. MÜLLER. Den wiederum nimmt SASCHA auf den Arm. Aber nicht nur den, das halbe Publikum. Er geht dabei auf´s Ganze. Lachen ist immer noch die beste Medizin. Also nehmen wir wieder ein Schluckerl davon. Diesmal mit einem Schuss Erotik. Die Ladies auf der Bühne zeigen Bein und halten Wort. Der Wiener Fasching wird kurz zum verbotenen Ort. Genug gestaunt? Genug gefeiert? Mitnichten. Jetzt kommt das Finale. Alle auf die Bühne. Die Gäste außer Rand und Band, so wie die Band selber.

Die Show ist vorbei, die Party beginnt. Abtanzen, ausrasten, an der Bar die Masken fallen lassen und einen heben. Wir sagen euch damit das eine: es wird LEIWAND.

Wiener Fasching

24. Februar 2022 bis 1. März 2022

Messe Wien, Halle D

Tickets >

Cookie Consent mit Real Cookie Banner